Rafz: Raser aus dem Verkehr gezogen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagnachmittag (27.5.2019) auf der Schaffhauserstrasse in Rafz eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und einen Schnellfahrer gestoppt.

Kantonspolizisten führten um 13.30 Uhr auf der Schaffhauserstrasse Richtung Schaffhausen eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Motorradfahrer passierte die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von netto 145 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer. Dem 39-jährigen türkischen Staatsangehörigen, der im Kanton Zürich wohnt, wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Es wird gegen ihn wegen der Begehung eines Raserdeliktes an die Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat rapportiert.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: