Kloten: Grosskontrolle auf Baustelle zeigt ein erfreuliches Ergebnis

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagmorgen (19.2.2019) in Kloten auf einer Grossbaustelle eine polizeiliche Kontrolle durchgeführt. Dabei kann die Polizei ein gutes Zeugnis ausstellen.

Zwischen 8.30 Uhr und zirka 11.00 Uhr führte die Kantonspolizei Zürich zusammen mit dem Amt für Wirtschaft und Arbeit auf einer Grossbaustelle eine Kontrolle in den Bereichen Arbeits- und Ausländerrecht durch. Dabei wurden über 550 Bauarbeiter kontrolliert. Es musste lediglich ein Arbeiter, ein 51-jähriger Mazedonier, wegen Widerhandlung gegen das Ausländer und Integrationsgesetz verhaftet werden.

Grundsätzlich zeigte die Kontrolle aus polizeilicher Sicht betreffend die Einhaltung von arbeits- und ausländerrechtlichen Vorgaben ein erfreuliches Bild.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: