Schlieren: Explosion in Wohnküche

Bei einer Explosion in der Küche eines Mehrfamilienhauses in Schlieren ist am Freitagabend (1.6.2018) ein Sachschaden von rund 50›000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 19.00 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, wonach es in einem Mehrfamilienhaus einen lauten Knall gegeben hätte und nun Trümmerteile vor dem Haus liegen. Die ausgerückte Feuerwehr Schlieren hatte den Küchenbrand im fünften Stock rasch unter Kontrolle. Die beiden Bewohner wurden nicht verletzt. Durch die Explosion wurde die Küche grösstenteils zerstört.

Die Ursache der Explosion ist noch unbekannt und wird von Spezialisten der Kantonspolizei Zürich untersucht.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Stefan Oberlin

 

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: