Bezirke Meilen/Hinwil: Verkehrspolizeiliche Schwerpunktaktion

Die Kantonspolizei Zürich und die Gemeindepolizei Stäfa haben in der Nacht auf Samstag (26.5.2018) während mehreren Stunden in den Bezirken Meilen und Hinwil Kontrollen mit verkehrspolizeilichem Schwerpunkt durchgeführt. Dabei wurden elf Fahrzeuglenkende wegen Alkohol am Steuer zur Anzeige gebracht.

Die Kontrollen dauerten von 20 Uhr abends bis 4 Uhr morgens und wurden an diversen Örtlichkeiten in den Bezirken Meilen und Hinwil durchgeführt. Die Polizisten mussten vier Lenkerinnen und Lenkern wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss den Führerausweis auf der Stelle abnehmen. Gegen diese wird ein Strafverfahren bei der Staatsanwaltschaft eingeleitet. Bei sieben Fahrzeugführenden stellten die Polizeifunktionäre einen Atemalkoholgehalt zwischen 0,5 bis 0,79 Promille fest. Die leicht Alkoholisierten durften nicht weiterfahren und werden beim Statthalteramt angezeigt. Zudem verzeigten die Polizisten vier Automobilisten wegen technischer Mängel an ihren Fahrzeugen und stellten insgesamt 19 Ordnungsbussen aus.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Rebecca Tilen

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: