Hausen am Albis: Verletzter nach Selbstunfall

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ist gegen Freitagmittag (6.4.2018) in Hausen am Albis eine Person verletzt worden.

Ein 81-jähriger Autofahrer fuhr kurz vor Mittag auf der Albisstrasse Richtung Kappel am Albis. Vor der Einmündung der Rifferswilerstrasse geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen rechts auf das Trottoir und kollidierte mit zwei parkierten Fahrzeugen sowie zwei Reklametafeln. Der Lenker wurde mit schweren Brust- und Gesichtsverletzungen in einem Rettungswagen ins Spital gefahren. Die genaue Unfallursache wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft abgeklärt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei
 

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: