Thalheim: Lebensmittelladen überfallen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend (9.3.2018) in Gütighausen (Gemeinde Thalheim) die Angestellte eines Verkaufsgeschäfts überfallen, diese verletzt und einige hundert Franken erbeutet.

Gegen 18 Uhr 30 Uhr betrat der Täter das Geschäft gegenüber der Bushaltestelle durch den Ladeneingang. Von hinten trat er an die allein anwesende Angestellte heran. Mit einem harten Gegenstand schlug er mehrmals auf den Kopf der Frau ein und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute von einigen hundert Franken verliess er den Laden und flüchtete vermutlich via Hintertüre. Auf Flucht durch die Quartierstrasse Im Buck verlor der Täter seine Beute, die von einer Passantin gefunden wurde. Die Überfallene wurde mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gefahren, das sie nach der Behandlung wieder verlassen konnte. Trotz der umgehend eingeleiteten Nahbereichsfahndung blieb die Fahndung nach dem Räuber bisher erfolglos.

Signalement: Der Täter ist rund 20 bis 30 Jahre alt, zirka 180 bis 190 cm gross, hat eine schlanke Statur. Er trug schwarze Handschuhe und eine dunkle Jacke sowie dunkle (evtl. blaue) Jeans. Der Mann sprach mit einem leichten Akzent.

Zeugenaufruf: Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Stefan Oberlin
 

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: