Zürich: Mutmasslicher Betäubungsmittelhändler festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagvormittag (5.3.2018) in Zürich bei einer Personenkontrolle einen Mann und eine Frau festgenommen.

Fahnder der Kantonspolizei Zürich kontrollierten einen Mann sowie eine Frau. In der Umhängetasche des Mannes stellten die Polizisten eine Waffe sicher, für welche er keine Bewilligung besass. Er wurde daraufhin festgenommen. Bei der Durchsuchung der Wohnung des mutmasslichen Drogenhändlers im Bezirk Dielsdorf konnten zudem mehrere hundert Gramm Kokain, mehrere tausend Franken Bargeld sowie weitere Waffen sichergestellt werden. Da sich kontrollierte Frau gegenüber den Polizisten sehr ausfällig verhielt, wurde Sie ebenfalls arretiert.

Bei den Verhafteten handelt es sich um einen 23-jährigen deutschen Staatsangehörigen sowie seine 39-jährige Landsfrau. Nach den polizeilichen Befragungen werden sie der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Carmen Surber
 

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: