Zürich: Mutmasslicher Drogenhändler verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagmittag (1.2.2018) in Zürich einen mutmasslichen Drogenhändler verhaftet und eine kleinere Menge Haschisch sichergestellt.

Polizeiliche Erkenntnisse führten zu einem 79-jährigen Marokkaner, der in einem Lokal in Zürich 3 Haschisch verkaufen soll. Bei der Kontrolle war er im Begriffe eine verkaufsfertige Portion zu übergeben. Bei der Hausdurchsuchung kamen weitere 20 Gramm der Drogen zum Vorschein. In der polizeilichen Befragung gab der Rentner zu, seit rund einem Monat mehrmals Portionen an mehrere Konsumenten verkauft zu haben. Gegen ihn wird Drogenhandels an die Staatsanwaltschaft Zürich rapportiert.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Stefan Oberlin
 

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: