Neftenbach: Schwerverletzter nach Arbeitsunfall

Bei einem Arbeitsunfall hat am Mittwochmorgen (17.1.2018) in Riet (Gemeinde Neftenbach) ein Mann schwerste Verletzungen erlitten.

Um etwa 7.30 Uhr griff ein 49-jähriger Arbeiter durch ein Schiebetor des Firmenareals und beabsichtigte dieses durch Drücken eines Knopfes zu öffnen. Dabei wurde er zwischen dem sich öffnenden Tor und einem Eisenträger eingeklemmt. Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste nach der Erstversorgung vor Ort durch die ausgerückten Sanitäter sowie einen Notarzt mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: