Spielgruppe mit Sprachbildung Benglen

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Spielgruppe mit Sprachbildung Benglen
Förderbereich
Frühe Kindheit
Gemeinden
Fällanden

Kurzbeschrieb des Angebots

Das Kind wird in der Spielgruppe mit spielerischen Aktivitäten gezielt in seiner Sprach,- Spiel-, Lern- sowie Persönlichkeitsentwicklung gefördert. Es übt den Umgang mit Gleichaltrigen und macht die ersten Erfahrungen ausserhalb des Elternhauses. Für Familien mit Migrationshintergrund ist dies ein wichtiger Schritt zur Integration, ebenso für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Spielgruppe erleichtert den Start in den zukünftigen Schulalltag für alle Kinder und leistet somit einen Beitrag zur Chancengleichheit.

Zielgruppe(n)

Eltern mit Vorschulkindern ab 2 bis 5 Jahren, Eltern mit Migrationshintergrund mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Abgabe von Infomaterial durch kommunale Integrationsstelle im Rahmen der Begrüssungsgespräche. Zusammenarbeit mit Kindergartenlehrpersonen, Projekt «Startklar», Herbstmarkt in Benglen sowie Mund zu Mund Propaganda, Homepage Spielgruppe Benglen.

Ziel

Der Kindergarteneintritt vieler DaZ-Kinder wird durch die gezielte Förderung in der Spielgruppe plus+, bei der die sprachliche Frühförderung einen breiten Raum einnimmt, erleichtert.

Voraussetzung ist, dass das Kind mindestens zwei Mal pro Woche die Spielgruppe plus+ besucht.

Struktur

2 Mal pro Woche von 8.15 – 11 Uhr besuchen 13 Kinder die SG plus+. Im Spielgruppenalltag integriert finden die Sprachfördersequenzen zwischen 15 bis 20 Minuten statt.

Adresse des Durchführungsorts

Spielgruppe Benglen, Buechwisstrasse 11, Turnhalle 2, 8121 Benglen

Einzugsgebiet

Gemeinde Fällanden und umliegende Gemeinden

Anbieter

Verein Spielgruppe Benglen, Sonya De Boni, Spielgruppenplus-Leiterin

deboni@ggaweb.ch
+41 79 676 17 19
Buechwisstrasse 11, Turnhalle 2, 8121 Benglen

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: