ping:pong Vorschule

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
ping:pong Vorschule
Förderbereich
Frühe Kindheit
Gemeinden
Wallisellen

Kurzbeschrieb des Angebots

ping:pong ist ein Frühförderprogramm, welches den Übergang in den Kindergarten begleitet und dadurch den Kindern einen guten Start im Kindergarten ermöglicht. Im Rahmen von Elterntreffen erfahren die teilnehmenden Eltern auf anregende Weise, wie sie ihr Kind altersgerecht unterstützen und spielerisch fördern können. Die Eltern lernen den Kindergarten und die Kindergartenlehrperson kennen und gegenseitiges Vertrauen kann aufgebaut werden. In der Elterngruppe findet ein Austausch über altersspezifische Erziehungsthemen statt und die soziale Vernetzung wird unterstützt. So engagieren sich Eltern und Fachpersonen gemeinsam für einen gelungenen Einstieg ins Bildungssystem. 

Zielgruppe(n)

Mütter und Väter von 3- bis 4-jährigen Kindern (1 Jahr vor Kindergarteneintritt) mit wenig Kenntnissen über das hiesige Bildungssystem sowie über die Anforderungen an Kinder im Kindergarten.  

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Kontakt/Ansprechen der Eltern über Spielgruppen, Kitas und schritt:weise.
Vorstellen des Angebots an der Elternveranstaltung «Spielen ist lernen – noch 1.5 Jahre bis zum Kindergarten», Anmeldung vor Ort möglich.

Ziel

Die teilnehmenden Eltern,

  • sind für die relevanten Erfolgsfaktoren im Kindergarten und in der Schule sensibilisiert und kennen die konkreten Erwartungen der Schule an Eltern und Kinder beim Kindergarteneintritt,
  • wissen um ihre wichtige Rolle in der frühen Förderung und wie sie die Kinder im Familienalltag beim Lernen unterstützen können,
  • sind für die kindliche Sprachentwicklung sensibilisiert und wissen, wie sie im Familienalltag die Sprachlernfähigkeit von Kindern konkret erhöhen können,
  • kennen verschiedene Angebote für Familien mit Vorschulkindern in ihrer Gemeinde.

Struktur

Der Kurs besteht aus acht auf das Jahr verteilte Eltern Kind-Treffen.
Die Treffen dauern zwei Stunden. Eine Stunde sind die Eltern unter sich und bekommen Anregungen zu verschiedenen Themen. Die Kinder besuchen währenddessen eine Kinderbetreuung. In der zweiten Stunde werden diese Anregungen zusammen mit den Kindern umgesetzt.

Themen:
1. Willkommen
2. Spielen und Lernen
3. Miteinander reden
4. Eigenes Thema (Was beschäftigt die Eltern?)
5. Sicherheit geben
6. Selbständigkeit unterstützen
7. Den Kindergarten kennenlernen
8. Brücke zwischen Familie und Kindergarten.

Die letzten zwei Treffen gestaltet die Moderatorin mit der Kindergartenlehrperson. Die Treffen finden direkt im Kindergarten statt.

Adresse des Durchführungsorts

Familienraum Wallisellen, Alte Winterthurerstrasse 64a, 8304 Wallisellen, sowie Kindergarten Schwanen I, Im Schwanen 6, 8304 Wallisellen

Einzugsgebiet

Gemeinde Wallisellen

Anbieter

Susan Wiederkehr

Bereichsleiterin Familie und Freiwilligenarbeit

susan.wiederkehr@wallisellen.ch
+41 44 832 64 22
Zentralstrasse 9, 8304 Wallisellen

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: