Persönliche Erstinformation

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Erstinformation für NeuzuzügerInnen und fremdsprachige Familien mit Säuglingen und Kleinkindern
Förderbereich
Erstinformation
Gemeinden
Wangen-Brüttisellen

Kurzbeschrieb des Angebots

  • Neuzugezogene aus dem Ausland oder einer anderen CH-Gemeinde und die weniger als 3 Jahre in der Schweiz sind, werden mittels Willkommensbrief angeschrieben. Der Inhalt des Willkommensschreibens wird in einer Beilage in weitere Sprachen übersetzt. Interessierte Personen melden sich dann direkt bei der Familien- und Integrationsbeauftragten für ein Erstgespräch. Während des Erstgesprächs werden zuerst persönliche Fragen geklärt, danach folgen Informationen über die Gemeinde und personenspezifische Angebote (je nach Alter, Lebensform etc.) zur Integration. Zudem wird die Broschüre «Willkommen im Kanton Zürich» in der jeweiligen Sprache abgegeben, sowie weitere Flyer von Angeboten, die für die jeweiligen Personen interessant sein könnten. 
  • Erstellung von Broschüren und Flyer für die Abgabe bei Erstinformationsgesprächen.
  • Mögliche Kontaktpersonen und Übersetzer werden zusätzlich brieflich angeschrieben. Bei Interesse melden sich diese Personen bei der Familien- und Integrationsbeauftragten. Die Kontaktpersonen werden dann geschult hinsichtlich der Angebote in der Gemeinde. Erklärt sich eine Familie einverstanden mit einem Besuch bei Ihnen zu Hause oder den Gang auf einen Spielplatz mit den Kindern, treten die Kontaktpersonen mit den interessierten Familien in Kontakt. Andererseits sind die Kontaktpersonen direkt an Erstgesprächen beteiligt.   

Zielgruppe(n)

  • Neuzugezogene aus dem Ausland und/oder Neuzugezogene, die weniger als 3 Jahre in der Schweiz sind.
  • Familien mit Säuglingen und Kleinkindern, die fremdsprachig sind.
  • Spielgruppen, Kitas etc., die anhand der Materialien und Broschüren Eltern / Einwohner informieren können. 

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Gutschein für die Anmeldung zum Erstgespräch wird bei der Anmeldung beim
Einwohnerdienst mitgegeben (Willkommensbox). Zusätzlich wird ein
Willkommensschreiben versandt und der Inhalt des Schreibens in diverse Sprachen übersetzt. Die Inanspruchnahme des Erstgesprächs ist freiwillig. Interessierte Personen melden sich bei der Abteilung Gesellschaft für einen Termin. 

Zusätzlich briefliche Anfrage von Kontaktpersonen, sowie die fremdsprachigen Familien, (vgl. Kurzbeschrieb des Angebotes).

Informationen in Form von Broschüren, Flyer, können an verschiedenen Orten, (z.B. Arztpraxen) aufgelegt werden. Dadurch können allenfalls mehr Personen erreicht werden.

Ziel

Erstgespräche: Die Neuzuzüger wissen über die für sie interessanten Angebote zur Integration Bescheid und sind motiviert, diese in Anspruch zu nehmen.

Ziel Kontaktpersonen: Familien mit Migrationserfahrung werden erreicht und erhalten in ihrer Muttersprache Informationen zu den Angeboten in der Gemeinde für Familien und nehmen Angebote der Frühförderung für ihre Kinder in Anspruch. 

Integrationsangebote können den Zielpersonen persönlich erläutert werden. Dies erhöht die Chance, dass diese die Angebote eher in Anspruch nehmen.

Struktur

Ablauf Erstgespräch: Klärung der persönlichen Fragen, Präsentation über Gepflogenheiten bzw. wichtige Informationen über das Leben in der Schweiz, Abgabe von Flyer, Infobroschüren zu spezifischen Angeboten. Dauer: ca. 45min Zeiten: Anwesenheit der Familien- und Integrationsbeauftragten

 Kontaktpersonen: Mögliche Kontaktpersonen werden brieflich angeschrieben oder direkt an Erstgesprächen angefragt. Bei einem möglichen Einsatz werden die Kontaktpersonen angefragt und diese setzen sich dann mit der interessierten Familie in Kontakt. Darauf folgt ein Besuch bei der Familie. Falls die Familie einen zweiten Besuch wünscht und die Kontaktperson bereit dazu ist, erfolgt ein zweiter Besuch oder eine Begleitung zu einem Angebot, welches für die Familie interessant ist. 

Adresse des Durchführungsorts

Gemeindehaus Wangen-Brüttisellen,
Stationsstrasse 10, 8306 Brüttisellen

Einzugsgebiet

Gemeinde Wangen-Brüttisellen

Anbieter

Rahel Jäger

Familien- und Integrationsbeauftragte

rahel.jaeger@wangen-bruettisellen.ch
+41 44 805 91 85
Stationsstrasse 10, 8306 Wangen-Brüttisellen

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: