Mit Kleinkindern in Schlieren

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Mit Kleinkindern in Schlieren
Förderbereich
Frühe Kindheit
Gemeinden
Schlieren

Kurzbeschrieb des Angebots

Ein/e Integrationsberater/in vermittelt Eltern mit Kindern von 0 - 4 Jahren im bestehenden Kleinkindertreff im Familienzentrum Informationen zu familienunterstützenden und integrationsfördernden Angeboten für Familien (z. B. Betreuungsmodelle, Beratungs- und Anlaufstellen, Filme der Bildungsdirektion). Die Beratungen finden einmal pro Woche während 1.5 Stunden statt (Dauer Kleinkindertreff). Während den Schulferien finden keine Beratungen statt. Das Ziel ist dabei die Triage in bestehende Angebote der Frühen Kindheit (Regelstruktur). In Absprache mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Schlieren sind auch punktuelle Beratungseinsätze in anderen Settings möglich (z. B. einmalige Aktivitäten für Eltern und Kinder).
Die Projektleitung schult, begleitet und coacht die Integrationsberater/in bei der Triage-Aufgabe.
Eltern, welche keine Möglichkeit haben den Kleinkindertreff zu besuchen, können sich telefonisch beraten lassen.
Der/die Integrationsberater/in qualifiziert sich durch folgende Kriterien:

  • Fremdsprachenkenntnisse und transkulturelle Kompetenzen
  • Zugang zu entsprechenden Sprachgruppen
  • Sympathische und motivierende Persönlichkeit, die gerne mit fremden Personen in Kontakt tritt
  • Persönliche Erfahrung mit Angeboten der Frühen Kindheit
  • Ortskenntnisse und gute Vernetzung in Schlieren
  • Zeitliche Verfügbarkeit
  • Bereitschaft zu Austausch und Weiterbildung

Zielgruppe(n)

Eltern mit Kindern von 0 - 4 Jahren mit Wohnsitz in Schlieren und einem Informations- und Beratungsbedarf zu bestehenden Angeboten der Frühen Kindheit haben. 

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

  • Flyerversand an Verschiedene Anbieter/innen von Angeboten der Frühen Kindheit (z. B. Kinderärzte, Mütter- und Väterberatung).
  • Anbieter/innen von Angeboten der Frühen Kindheit legen Flyer des AOZ-Projekts «Mit Kleinkindern in Schlieren» auf und verteilen diese bei Bedarf gezielt.
  • Informationen zum Beratungsangebot werden über die bestehende Chat-Gruppe «Kleinkindertreff» gestreut.
  • Mitarbeitende der Sozialberatung, des Stadtbüros, des «InfoPoint Integration» und des «InfoPoint Wohnen» informieren gezielt die Zielgruppe über das Angebot.
  • Flyer an Eltern verteilen.

Ziel

  • Eltern mit Kindern von 0 - 4 Jahre sind über familienunterstützende und integrationsfördernde Angebote der Frühen Kindheit in Schlieren informiert.
  • Eltern erhalten Informationen zu den Filmen «Lerngelegenheiten» und «Frühe Sprachbildung» der Bildungsdirektion.
  • Die Vernetzung der Eltern untereinander wird gefördert.
  • Die Stadt Schlieren verfügt über eine niederschwellige Anlaufstelle für Eltern mit Kindern von 0 - 4 Jahren.

Struktur

Einmal pro Woche besucht ein/e Integrationsberater/in während 90 Minuten den Kleinkindertreff im Familienzentrum. Interessierte Eltern können ohne vorgängige Anmeldung eine Beratung in Anspruch nehmen. Im Kleinkindertreff geht die Beratungsperson proaktiv auf Eltern zu und sucht das Gespräch.

Adresse des Durchführungsorts

Kleinkindertreff im Familienzentrum Schlieren, Badenerstrasse 17, 2. Stock

Einzugsgebiet

Stadt Schlieren

Anbieter

Samantha Sengupta

AOZ, Projektleiterin im Fachbereich Gesellschaftliche Integration

samantha.sengupta@aoz.ch
+41 44 415 68 11
Zypressenstrasse 60, 8040 Zürich

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: