Infopoint Illnau-Effretikon

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Infopoint
Förderbereich
Erstinformation
Gemeinden
Illnau-Effretikon

Kurzbeschrieb des Angebots

Integrationsschwierigkeiten entstehen manchmal durch Unwissenheit und mangelnde Information. Durch eine umfassenden Information kann sowohl bei Neuzugezogenen wie auch bei bereits hier wohnhaften Personen eine möglichst optimale Integrationsvoraussetzungen geschaffen werden. Es besteht bei Bedarf jederzeit die Möglichkeit, sich zu informieren und nachzufragen (zu alltäglichen Themen wie Arbeit, Schulsystem, Deutschkurse, Gesundheitswesen, Wohnen, Kinderbetreuung, Familientreffpunkte, Freizeit u.v.m.).

Zielgruppe(n)

Alle neu zuziehenden Personen sowie auch
bereits hier wohnhafte Personen mit Fragen rund ums Thema Integration.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Sobald sich eine Person, welche neu aus dem Ausland zuzieht, bei der Einwohnerkontrolle anmeldet, bekommt sie einen Flyer des Infopoints und eine Erklärung zum Angebot. Zudem liegen die Flyer an strategisch wichtigen Punkten im Stadtgebiet auf, und in der Bahnhofsunterführung macht ein Plakat in einer Vitrine auf das Angebot aufmerksam.
In den kommunalen Deutschkursen wird das Angebot regelmässig vorgestellt, mögliche zuweisende Stellen sind informiert (Kirchen, Elternberatungen, Schulen, Familienverein etc.)
 

Ziel

Die Teilnehmenden fühlen sich in Illnau-Effretikon willkommen und sind über die wichtigsten hiesigen Lebensbedingungen und Integrationsangebote informiert. Ihre spezifischen Fragen rund ums Thema Integration sind geklärt. Sie wissen, dass es einen Ort gibt, wo sie sich jederzeit auf unbürokratische Art Informationen beschaffen können.

Struktur

Spezifischer Schalter, der zu Integrationsfragen aufgesucht werden kann. Beschränkte Öffnungszeiten jeweils Montags 17 - 19 Uhr, im Eingangsbereich des Stadthauses. Die beiden Integrationsbeauftragten betreuen den Schalter alternierend.


Beratung Je nach Bedarf, Beratung dauert i.d.R. zwischen 10 Minuten und 30 Minuten. Neben dem Schalter gibt es einen Beratungstisch, um die Beratungsgespräche zu führen.
 

Adresse des Durchführungsorts

Stadthaus, Märtplatz 29. 8307 Effretikon

Einzugsgebiet

Stadt Illnau-Effretikon

Anbieter

Stadt Illnau-Effretikon, Meier Yvonne

yvonne.meier@ilef.ch
+41 52 354 23 85
Märtplatz 29, 8307 Effretikon

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: