Individuelle Erstinformation Elgg

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Individuelle Erstinformation
Förderbereich
Erstinformation
Gemeinden
Elgg

Kurzbeschrieb des Angebots

Zusammen mit einer Schlüsselperson wird ein Erstinformationsgespräch geführt, an welchem über Gebräuche und Regeln informiert wird.

Zielgruppe(n)

Ausländische Neuzugezogene, die nicht Saisonniers sind. Deutschkenntnisse nicht zwingend.

 

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Information der Neuzugezogenen durch die Einwohnerkontrolle, Mitteilung im Café International, Kulturvermittler/-innen und durch Medienberichte.

Ziel

Die Neuzugezogenen integrieren sich rasch, kenne die weiteren (Integrations-)Angebote von Elgg und haben eine Ansprechperson bei Fragen.

Somit besteht bereits ein erster positiver Kontakt zur Gemeinde Elgg. Davon profitieren beide Seiten, denn bei offenen Fragen ist der Kontakt leichter herzustellen.
 

Struktur

Die Einwohnerkontrolle informiert die Integrationsbeauftragte wenn es Neuzugezogene gibt, die aus dem Ausland oder einer anderen Gemeinde kommen und wenig oder kein Deutsch sprechen (inkl. Telefonnummer). Die Neuzugezogenen werden von der Integrationsbeauftragten oder (je nach Sprache) von Kulturvermittler/-innen telefonisch zum Erstgespräch eingeladen. Diese können dann in der Muttersprache der Neuzugezogenen sprechen. Ein Gespräch dauert im Durchschnitt ca. eine Stunde. Termine werden individuell mit den Personen vereinbart. 

Adresse des Durchführungsorts

Die Gespräche finden im Gemeindehaus Elgg, Lindenplatz 4, 8353 Elgg statt.

Einzugsgebiet


Gemeinde Elgg

Anbieter

Gemeinde Elgg, Amal Savasci,

amal.savasci@elgg.ch
+41 52 368 55 69
+41 79 383 31 87

Lindenplatz 4, 8353 Elgg

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: