HEKS Deutsche Konversation Wallisellen

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
HEKS Deutsche Konversation
Förderbereich
Sprache und Bildung
Gemeinden
Wallisellen

Kurzbeschrieb des Angebots

Förderung der sozialen und kulturellen Integration von Migrantinnen und Migranten im Kanton Zürich durch mündliche Sprachförderung (Konversationskurse). Die Inhalte sind alltagsorientiert, die Teilnehmenden partizipieren bei der Themenauswahl.

Zielgruppe(n)

Migrantinnen und Migranten ab Niveau A2, vorzugsweise aus Wallisellen und Umgebung.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Die Bekanntmachung des Angebots erfolgt in Zusammenarbeit mit der politischen Gemeinde.

Die HEKS-Konversationskurse sind sehr bekannt, das Angebot existiert im Kanton Zürich seit 1999. Viele TN kommen über Mund-zu-Mund Propaganda zu uns oder über die HEKS-Website (direkte Anmeldemöglichkeit). Wir arbeiten mit verschiedenen Playern vor Ort (Behörden, Vereine, kirchliche Organisationen, Schulen usw.).

Ziel

  • Die TN haben mehr Sicherheit im mündlichen Ausdruck gewonnen, sie sprechen fliessender und korrekter, der Wortschatz wurde erweitert.
  • Die TN kennen die Gepflogenheiten in der Schweiz und sind durch die multikulturelle Zusammensetzung der Kurse toleranter gegenüber Andersdenkenden.
  • Die TN kennen verschiedene Angebote (Bibliothek/Ludothek, Beratungsstellen usw.) an ihrem Wohnort und nehmen vermehrt am Gemeindeleben teil. 

Struktur

Jeweils am Dienstag von 19 bis 20.50 Uhr

Start Woche 37, Ende Woche 26

Ferien: Frühling, Weihnachten

Zwischen zwei Kursen 8 Wochen Sommerpause

Adresse des Durchführungsorts

Familienraum Pavillon, Alte Winterthurerstrasse 64a, 8304 Wallisellen
 

Einzugsgebiet

Kanton Zürich

Anbieter

HEKS, Regionalstelle ZH/SH, Viola Chaher

viola.chaher@heks.ch
+41 44 360 89 72
Seminarstrasse 28, 8042 Zürich

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: