Erstinformationsgespräche

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Erstinformationsgespräche
Förderbereich
Erstinformation
Gemeinden
Pfäffikon

Kurzbeschrieb des Angebots

Personen, die neu aus dem Ausland nach Pfäffikon ziehen, werden nach der Anmeldung auf dem Einwohneramt von der Fachstelle zu einem persönlichen Erstinformationsgespräch eingeladen. Die Gespräche werden in einer ersten Phase von der Integrationsbeauftragten durchgeführt (bei Bedarf mit Übersetzungen).
Längerfristig sollen Schlüsselpersonen die Gesprächsführung in ihren Herkunftssprachen übernehmen. Sie werden von der Integrationsbeauftragten geschult und fachlich begleitet. 

Zielgruppe(n)

Primär: Menschen, die direkt aus dem Ausland nach Pfäffikon ziehen. 

Sekundär: Menschen, die noch nicht lange in der Schweiz leben und nach Pfäffikon ziehen.

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung



Die Zielgruppe wird bei der Anmeldung bei den Einwohnerdiensten auf das Angebot und den Fachbereich Integration aufmerksam gemacht, (Abgabe eines Flyers).
Die Zielgruppe wird von der Fachstelle Kind Jugend Integration mit einem Schreiben in ihren Muttersprachen zu einem Erstinformationsgespräch eingeladen, (frankierte Antwortkarte).


Ziel

Direkt aus dem Ausland neuzugezogene Migrant:innen sind über die Gegebenheiten in der Schweiz und insbesondere in der Gemeinde Pfäffikon informiert. Sie kennen die gesetzlichen Anforderungen und die lokalen
Integrationsangebote. 

Die Zugezogenen fühlen sich in der Gemeinde willkommen, kennen die Integrationsbeauftragte und wissen wohin sie sich bei integrationsspezifischen Fragen oder Schwierigkeiten wenden können. Bei Bedarf triagiert die Integrationsbeauftragte die Neuzugezogenen an entsprechende Fachstellen.

Die Erstgespräche bauen die Hürden gegenüber der Gemeindeverwaltung und der kommunalen Integrationsförderung ab. Die Migrant:innen sind in der Folge auch für andere Informationen besser erreichbar und die Integrationsangebote sind in der Migrationsbevölkerung bekannter. 

Struktur

Personen, die direkt aus dem Ausland nach Pfäffikon ziehen, werden nach der persönlichen Anmeldung beim Einwohneramt von der Fachstelle per Post zu einem persönlichen Erstgespräch eingeladen. Die Einladungsschreiben sind in den jeweiligen Sprachen der Neuzugezogenen verfasst und mit einer Antwortkarte versehen.

Ein Erstinformationsgespräch dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Beim Gesprächseinstieg werden die Lebenssituation, der spezifische Informationsbedarf und das Vorwissen der Neuzugezogenen erfasst. Nachdem den Neuzugezogenen wichtige Basisinformationen vermittelt wurden, erfolgt ein auf ihre Lebenssituation und ihr Informationsbedürfnis zugeschnittenes Informations- und Beratungsgespräch und allenfalls eine Triage an eine Fachstelle.

Adresse des Durchführungsorts

Hochstr. 7, 8330 Pfäffikon

Einzugsgebiet

Gemeinde Pfäffikon

Anbieter

Karin Fluder

Fachmitarbeiterin Integration

karin.fluder@pfaeffikon.ch
+41 79 933 36 56
Hochstrasse 65, 8330 Pfäffikon

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: