Erstinformation Neuzugezogene

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Erstinformation Neuzugezogene
Förderbereich
Erstinformation
Gemeinden
Oberengstringen

Kurzbeschrieb des Angebots

Alle Neuzugezogenen, nicht deutschsprachigen Ausländerinnen und Ausländer werden durch die Kulturvermittelnden telefonisch oder schriftlich kontaktiert.

Zielgruppe(n)

Nicht deutschsprachige Ausländerinnen und
Ausländer

 

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Schriftliche und mündliche Information, um den Start in der Schweiz (konkret in Oberengstringen) zu erleichtern und die Schweizerischen Gepflogenheiten zu erklären. Hilfestellungen bei Übersetzungen, Behördengängen und Ämtern werden angeboten.
 

Ziel

Zugezogene aus dem Ausland sind innert drei Monaten über die wichtigsten Aspekte des Lebens vor Ort und des Kantons wie auch über ihre Rechte und Pflichten und über bestehende Integrationsangebote ihrem Bildungsstand entsprechend informiert und kennen die relevanten Informations- und Beratungsstellen.

Zugezogene mit besonderem Förderbedarf sind über die spezifischen Förderangebote in den Bereichen Sprache, Bildung und Arbeit informiert und nehmen an den Angeboten teil. Zudem sollen die spezifischen Fördermassnahmen dem Bedarf angepasst sein.

Struktur

Die Zugezogenen werden telefonisch oder schriftlich kontaktiert. Dabei wird ein Termin für einen Erstkontakt angeboten.
Dauer: 1-2 Treffen à 1.5 h

Adresse des Durchführungsorts

Wird von den Kulturvermittelnden individuell festgelegt. 

Einzugsgebiet

Oberengstringen

Anbieter

Gemeinde Oberengstringen, Larissa Buser

larissa.buser@oberengstringen.ch
+41 44 750 19 75
Zürcherstrasse 125, 8102 Oberengstringen

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: