Deutschkurs mit Kinderbetreuung Elgg

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Deutschkurs mit Kinderbetreuung
Förderbereich
Sprache und Bildung
Gemeinden
Elgg

Kurzbeschrieb des Angebots

Der Deutschkurs ist ein Angebot für alle ElggerInnen die keine oder fast keine Deutschkenntnisse haben. Da er kostengünstig ist, spricht er explizit auch sozial schwache Menschen an. Gleichzeitig ermöglicht er es Eltern mit kleinen Kindern die deutsche Sprache zu erlernen. Es wird nämlich ein kostenloserKinderhütedienst während dem Deutschkurs angeboten. 

Zielgruppe(n)

Einkommensschwache, bildungsbenachteiligte Elggerinnen und Elgger 

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Die Sekundarschule sowie die Primarschule Elgg und
die SchulsozialarbeiterInnen wurden über das Angebot informiert und sprechen Eltern gezielt auf den Deutschkurs an.

Im Café International, über die Erstbegrüssungsgespräche und im Kindergarten werden die zukünftigen TeilnehmerInnen informiert und mobilisiert Werbung dafür zu machen. Flyer wurden in Elgg an verschiedenen Orten und Einrichtungen verteilt und aufgehängt.

Ziel

TeilnehmerInnen können mit ihrem sozialen Umfeld besser kommunizieren. Soziale Isolation wird somit vermieden. Gleichzeitig kommt es zu einer Vernetzung in der Gemeinde.
Neue Kontakte können geknüpft werden.

Für die Gemeinde und im speziellen für die Schulen wird ein Informationsaustausch und eine Zusammenarbeit mit den Eltern ermöglicht. Durch den Spracherwerb wird Integration ermöglicht und Isolation aufgrund fehlender Deutschkenntnisse vermindert. 

Struktur

Kurstage sind jeweils am Mittwoch und Freitag von
9.00 bis 10.50 Uhr. Während dieser Zeit gibt es das Angebot einer kostenlosen Kinderbetreuung. Diese befindet sich schräg gegenüber vom Deutschkursraum. 

Ein Kurs dauert ca. fünf Monate und beinhaltet jeweils 36 Vormittage. In den Schulferien findet kein Deutschkurs statt. Die KursteilnehmerInnen müssen sich für den Kurs schriftlich anmelden.

Am ersten Tag des Deutschkurses wird eine Standortbestimmung zum Deutschniveau der TeilnehmerInnen durchgeführt. Danach werden individuelle Ziele vereinbart und die KursteilnehmerInnen werden in Sprachniveaugruppen zusammengesetzt. So ist eine gegenseitige Unterstützung möglich, ohne dass die einzelnen TeilnehmerInnen unter Leistungsdruck kommen. Die Kursleiterin informiert über die Möglichkeit einer externen Prüfung um den Sprachkompetenznachweis einzuholen.

Am Ende des Kurses werden die individuellen Ziele überprüft.

Adresse des Durchführungsorts

Sekundarschule Elgg - Schulhaus Ritschberg,

Eingang Gerbestrasse im 1. Stock

 

Einzugsgebiet

Angabe der Gemeinde(n)

Anbieter

Elgg, Amal Savasci

amal.savasci@elgg.ch
+41 52 368 55 69
+41 79 383 31 87

Lindenplatz 4, 8353 Elgg

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: