Deutsch für Eltern Zell

Inhaltsverzeichnis

Angebotstitel
Deutsch für Eltern
Förderbereich
Sprache und Bildung
Gemeinden
Zell

Kurzbeschrieb des Angebots

Die Teilnehmenden sollen einen Kenntnisstand der deutschen Sprache erreichen, der es ihnen ermöglicht, sich in der hiesigen Gesellschaft zurechtzufinden und Aufgaben im Alltag zu bewältigen. In Anlehnung an das Rahmenkonzept für sprachliche Integration von Migrantinnen und Migranten des Bundeamtes für Migration «fide» steht dabei das kommunikative und handlungsorientierte Lernen im Vordergrund, das es den Lernenden beispielsweise ermöglicht, ihre Kinder besser im schulischen Alltag unterstützen zu können. Jüngere Kinder werden von Fachpersonen betreut und gefördert.

Zielgruppe(n)

Migrantinnen und Migranten mit Kindern im vorschulpflichtigen und schulpflichtigen Alter ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen, die in der Gemeinde Zell wohnhaft sind (auf Anfrage auch aus umliegenden Gemeinden).

Massnahmen zur Zielgruppenerreichung

Flyer an fremdsprachige Eltern:

Bei der Einschulung der Kinder, beim Zuzug, im Rahmen von Elterngesprächen in der Schule, über das Schulsozialarbeit, über das Sozialamt

Ziel

TN: Bessere Kenntnis der deutschen Sprache, besseres Verständnis des Zürcher Bildungssystems, Förderung Kinder im Vorschulalter

Gemeinde: bessere Kommunikationsmöglichkeiten mit fremdsprachigen Eltern, erste Kontaktaufnahme mit jüngeren Kindern, frühkindliche Förderung

Struktur

2 Lektionen pro Woche mit unterschiedlichen Kursniveaus, angeboten von Lehrperson mit Zusatzausbildung Deutsch als Zweitsprache, und parallel dazu Kinderbetreuung durch eine Fachperson FABE

Adresse des Durchführungsorts

Schulhort Rikon, Schulstrasse 2, 8486 Rikon

Einzugsgebiet

Gemeinde Zell, Nachbargemeinden auf Anfrage und falls Platz vorhanden

Anbieter

Schulen Zell, Kleiner Gabriela

gabriela.kleiner@zell.ch
+41 52 397 03 35
Spiegelacker 5, 8486 Rikon

Mehr erfahren

Kontakt

Fachstelle Integration Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 25 31


Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Für dieses Thema zuständig: