Nachweise Weiterbildung einreichen

  1. Kontrolle Weiterbildung

    Behörden- und Ersatzmitglieder der KESB müssen sich järhlich mindestens einen Tag weiterbilden. Die Erfüllung dieser minimalen Weiterbildungspflicht wird von der Aufsichtsbehörde kontrolliert.

    Schulung Aufsichtsbehörde

    Für Behörden- und Ersatzmitglieder der KESB ist der Besuch der Schulung kostenlos. Mit der Teilnahme haben sie ihre Weitebildungspflicht erfüllt und müssen nichts unternehmen.

    Schulungen Dritter

    Behörden- und Ersatzmitglieder der KESB können auch Kurse anderer Weiterbildungsanbieter besuchen. Die Kosten werden im Umfang eines Kurstages vom Kanton übernommen (max. 600 Franken).

  2. Unterlagen bereithalten

    Die KESB haben der Aufsichtsbehörde beim Besuch von Schulungen Dritter bis jeweils Ende November die folgenden Unterlagen einzureichen:

    Vorteile:

    • ausgefülltes Formular Weiterbildungskontrolle
    • Kursbestätigungen
    • Rechnungen
  3. Formular ausfüllen und Unterlagen hochladen

    Kontaktperson

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    +41 __ ___ __ __

    Bitte geben Sie die Telefonnummer im Format +41 XX XXX XX XX ein.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Unterlagen
    Ausgefülltes Formular Weiterbildungskontrolle

    Bitte geben Sie eine Datei an

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    Kursbestätigungen und Rechnungen

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    Bemerkungen

    Vielen Dank.

    Ihre Unterlagen wurden an die Aufsichtsbehörde übermittelt. Wir werden diese schnellstmöglich prüfen.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

Kontakt

Fachaufsicht KESB

Adresse

Gemeindeamt
Wilhelmstrasse 10
8005 Zürich
Route anzeigen


Postanschrift

Postfach
8090 Zürich