Informationen für Hebammen und Spitäler

Hebammen und andere Fachpersonen finden hier Leitfaden und Übergabeformular und können Geburtsmeldekarten bestellen.

Inhaltsverzeichnis

Zusammenarbeit mit unseren Mütter- und Väterberaterinnen 

Frei praktizierende Hebammen, Fachpersonen in Spitäler und die Mütter- und Väterberaterinnen (MVB) haben das gemeinsame Ziel, Eltern ein Netz zu bieten, das ihnen vor und nach der Geburt ihres Kindes Orientierung, Sicherheit und Stärkung gibt.

Wir bieten Hilfsmittel, um dieses gemeinsame Ziel besser erreichen zu können.

Leitfaden und Übergabeformular

Für Hebammen

Mit dem Leitfaden für die Zusammenarbeit zwischen frei praktizierenden Hebammen und den Mütter- und Väterberaterinnen wird ein nahtloser Übergang für die Eltern, das Kind und die Fachpersonen sichergestellt. Für die Übergabe nutzen Hebammen das Übergabeformular.

Geburtsmeldekarte

Für Spitäler

Mit der Geburtsmeldekarte informieren Eltern die Mütter- und Väterberaterinnen der kjz die Geburt ihres Kindes. Die Geburtsmeldekarten verteilen Fachpersonen in den Spitälern direkt an die Eltern. Karten können beim Amt für Jugend und Berufsberatung bestellt werden.

Haben Sie Fragen zu einem Einzelfall im Bereich Kindesschutz oder Kindeswohlgefährdung?

 

Unsere interdisziplinäre Fachgruppe unterstützt Sie bei der Einschätzung einer Situation und gibt Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

Kontakt

Amt für Jugend und Berufsberatung – Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe

Adresse

Dörflistrasse 120
8090 Zürich
Route anzeigen

Für dieses Thema zuständig: