Benchmarking und Statistikreport für Sozialabteilungen

Seit dem Jahr 2012 bietet das Statistische Amt den Zürcher Gemeinden zwei verschiedene Projekte für den Vergleich von Sozialhilfekennzahlen an.

Projekte mit unterschiedlichem Fokus

Mit dem «Statistikreport» werden ausgewählte Sozialhilfekennzahlen und weitere Hilfsgrössen aus Soziodemografie und Wirtschaft mit den gleichen Messgrössen von zehn ähnlich grossen Gemeinden verglichen. Ein zweites Projekt besteht aus einem umfassenden Austausch und Vergleich von administrativen Sozialhilfe- und Buchhaltungszahlen zwischen denjenigen Gemeinden, die am Benchmarking teilnehmen (Benchmarking Sozialabteilungen).

Statistikreport

Der Statistikreport für Sozialabteilungen wurde 2016 zum vierten Mal erstellt. Er bietet den Sozialabteilungen die wichtigen statistischen Angaben im Vergleich zu den zehn ähnlich grossen Gemeinden des Kantons, zum Bezirk und zum ganzen Kanton. Im Jahr 2015 haben 40, 2016 insgesamt 35 Gemeinden den Statistikreport bestellt.

Benchmarking Sozialabteilungen von Zürcher Gemeinden


Das Benchmarking erlaubt den teilnehmenden Gemeinden einen zahlenbasierten Austausch. Es geht nicht um ein Ranking unter den Gemeinden, sondern ums gegenseitige Lernen und Entwickeln der besten, auf die eigenen Verhältnisse angepassten Lösungen. Verglichen werden unter anderen Kennzahlen zur Fallbelastung, zu den Kosten für die Fallführung, zu den Lohnkosten und zur Missbrauchsbekämpfung. An der Durchführung im Jahr 2016 haben sich 13 Gemeinden beteiligt.

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Statistisches Amt Mehr erfahren

Adresse

Schöntalstrasse 5
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 75 00


Montag bis Freitag
9 bis 12 Uhr und
13 bis 16 Uhr