Kriminalistisches Institut

Unsere Aufgabe besteht in der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Angehörigen der Strafrechtspflege. Wir organisieren Kurse und Vorträge zu Themen wie Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminaltaktik, Kriminaltechnik, Rechtsmedizin oder Verbrechensbekämpfung.

Inhaltsverzeichnis

Zielpublikum

Die Veranstaltungen des Kriminalistischen Instituts sind nicht öffentlich. Das Angebot richtet sich an

  • Angehörige der Zürcher Strafverfolgungsbehörden und Gerichte
  • Funktionäre der Direktion der Justiz und des Innern
  • Funktionäre des Sicherheitsdepartements der Stadt Zürich
  • Funktionäre des Departements Sicherheit und Umwelt der Stadt Winterthur.

Für sie ist die Teilnahme kostenlos.

Zugelassen sind zudem Angehörige der Zürcher Gemeinden, welche die gleichen Aufgaben erfüllen wie die bereits erwähnten kantonalen und städtischen Beamten, sowie ausserkantonale Angehörige der Strafrechtspflege. Ausserdem können Rechtsanwälte, Personen mit abgeschlossenem juristischen Studium und Studierende der Rechtswissenschaft eine Teilnahmebewilligung erhalten. Die Teilnehmer haben eine Gebühr von 50 Franken (Studierende gegen Vorweisung der Legimitationskarte 10 Franken) pro Kurshalbtag zu entrichten. Ganztägige Veranstaltungen kosten 100 Franken (Studierende 20 Franken). Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Organisation

Institutsleiter: Stv. Institutsleiter: Sekretariat:
Dr.iur. Andreas Eckert
Dr.iur. Umberto Pajarola Susanne Jordi

Veranstaltungen

Das Kriminalistische Institut bietet für 2020/2021 verschiedene Veranstaltungen an. Um möglichst vielen interessierten Personen eine Teilnahme zu ermöglichen, wird die gleiche Veranstaltung jeweils zweimal durchgeführt.
 

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Dienstag
8. Dezember 2020
09.30 Uhr

Umgang mit Querulanten  
  • Reinhard Brunner, Chef Präventionsabteilung, Kantonspolizei Zürich
  • Dr.phil. Angela Guldimann, Leiterin Fachstelle Forensic Assessment & Risk Management
  • Andreas Werner, Dienstchef Gewaltschutz, Kantonspolizei Zürich
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Freitag
11. Dezember 2020
09.30 Uhr

Umgang mit Querulanten  
  • Reinhard Brunner, Chef Präventionsabteilung, Kantonspolizei Zürich
  • Dr.phil. Angela Guldimann, Leiterin Fachstelle Forensic Assessment & Risk Management
  • Andreas Werner, Dienstchef Gewaltschutz, Kantonspolizei Zürich
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Dienstag
12. Januar 2021
09.30 Uhr
Der Videobeweis
  • lic.iur. Beata Wasser-Keller, Oberrichterin / lic.iur. Beat Gut, Oberrichter, Obergericht des Kantons Zürich
  • STA Dr. Umberto Pajarola, Abteilungsleiter, STA II des Kantons Zürich
  • Martin Wermuth, Bildforensik, Forensisches Institut Zürich
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Freitag
15. Januar 2021
09.30 Uhr

Der Videobeweis
  • lic.iur. Beata Wasser-Keller, Oberrichterin / lic.iur. Beat Gut, Oberrichter, Obergericht des Kantons Zürich
  • STA Dr. Umberto Pajarola, Abteilungsleiter, STA II des Kantons Zürich
  • Martin Wermuth, Bildforensik, Forensisches Institut Zürich
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Dienstag
16. Februar 2021
09.30 Uhr
Reservetermin     Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Freitag,
19. Februar 2021
09.30 Uhr
Reservetermin   Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Dienstag,
9. März 2021
09.30 Uhr

Geldwäscherei
  • Dr.iur. Andrea Jug-Höhener, LL.M.,
    Chefin EA Wirtschaftskriminalität, Kantonspolizei Zürich
  • lic.iur. Marion Wyss, Staatsanwältin,
    Abteilungsleiterin Staatsanwaltschaft III des Kantons Zürich
  • Dr.iur. Umberto Pajarola, Staatsanwalt,
    Abteilungsleiter Staatsanwaltschaft II des Kantons Zürich
 
Universität Zürich
 
Freitag,
12. März 2021
09.30 Uhr

Geldwäscherei
  • Dr.iur. Andrea Jug-Höhener, LL.M.,
    Chefin EA Wirtschaftskriminalität,
    Kantonspolizei Zürich
  • lic.iur. Marion Wyss, Staatsanwältin,
    Abteilungsleiterin Staatsanwaltschaft III des Kantons Zürich
  • Dr.iur. Umberto Pajarola, Staatsanwalt,
    Abteilungsleiter Staatsanwaltschaft II des Kantons Zürich
 
Universität Zürich
Dienstag
20. April 2021
09.30 Uhr
Forensische Phonetik und Linguistik - Sprache als Spur
  • Prof.Dr. Volker Dellwo, Institut für Computerlinguistik, Universität Zürich
  • Andrea Fröhlich, Authentifizierung / Indentifizierung, Forensisches Institut Zürich
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Freitag
23. April 2021
09.30 Uhr
Forensische Phonetik und Linguistik - Sprache als Spur
  • Prof.Dr. Volker Dellwo, Institut für Computerlinguistik, Universität Zürich
  • Andrea Fröhlich, Authentifizierung / Indentifizierung, Forensisches Institut Zürich
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Dienstag
4. Mai 2021
09.30 Uhr

Seniorenzentrierte Kriminalität

 
  • Dr.phil. Mirjam Loewe-Baur,
    Präventionsabteilung, Analyse/Projekte,
    Kantonspolizei Zürich
  • Dr.med. Rosita Martinez, Bereichsleiterin Klinische Rechtsmedizin, Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich
  • Adj Jörg Müller, Präventionsabteilung,
    Dienstchef Analyse/Projekte,
    Kantonspolzei Zürich
  • Dr.phil. Christian Schneider, Kriminalpolizei Kriminalanalyse,
    Kantonspolizei Zürich
  • Oblt Franziska Schubiger,
    Chefin EA Allgemeine Kriminalität,
    Kantonspolizei Zürich
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Freitag
7. Mai 2021
09.30 Uhr 

Seniorenzentrierte Kriminalität
  • Dr.phil. Mirjam Loewe-Baur,
    Präventionsabteilung, Analyse/Projekte,
    Kantonspolizei Zürich
  • Dr.med. Rosita Martinez, Bereichsleiterin Klinische Rechtsmedizin, Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich
  • Adj Jörg Müller, Präventionsabteilung,
    Dienstchef Analyse/Projekte,
    Kantonspolzei Zürich
  • Dr.phil. Christian Schneider, Kriminalpolizei Kriminalanalyse,
    Kantonspolizei ZürichOblt Franziska Schubiger,
    Chefin EA Allgemeine Kriminalität,
    Kantonspolizei Zürich

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

Kursunterlagen

Unten finden Sie die Kursunterlagen für die Veranstaltungen des kriminologischen Instituts ab 2019. Die Kursunterlagen zu älteren Veranstaltungen können Sie bei Brigitte Lutz anfordern.   

Kursteilnehmer, die auf die untenstehenden Kursunterlagen zugreifen möchten, benötigen zum Öffnen der Dokumente ein Passwort. Dieses kann ebenfalls bei Brigitte Lutz angefordert werden.  

Institutskommission

Die interdisziplinär zusammengesetzte Institutskommission beaufsichtigt die Institutsleitung, stellt zu deren Wahl und den finanziellen Mitteln Anträge zuhanden der Direktion der Justiz und des Innern und legt alljährlich das Semesterprogramm und die Referentinnen und Referenten fest. Die Institutskommission setzt sich wie folgt zusammen:

  • Regierungsrätin Jacqueline Fehr, Vorsteherin der Justiz und des Innern des Kantons Zürich (Vorsitz)
  • lic. iur. Martin Bürgisser, Oberstaatsanwalt, Zürich
  • lic. iur. Beat Gut, Oberrichter, Obergericht des Kantons Zürich
  • Felix Lengweiler, Chef Kriminalabteilung, Stadtpolizei Zürich
  • Dr. iur. Christiane Lentjes Meili, Chefin Kriminalpolizei des Kantons Zürich
  • lic. iur. Jürg Meier, Präsident Bezirksgericht Meilen
  • lic. iur. Violetta Obschlager Zürrer, Staatsanwältin, Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat
  • Thomas Ottiker, Chef Forensisches Institut Zürich
  • lic. iur. Jacqueline Romer, Generalsekretärin, Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich
  • Sarah J. Summers, Assistenzprofessorin für Strafrecht und Strafprozessrecht, Universität Zürich
  • Prof. Dr. med. Michael Thali, Direktor Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich

Kontakt

Kriminalistisches Institut – Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich

Mehr erfahren

Adresse

Florhofgasse 2
8001 Zürich
Route anzeigen


Postanschrift

Postfach
8090 Zürich 

Telefon

+41 44 248 31 64

Sekretariat