Jugendanwaltschaft Winterthur

Wir untersuchen und beurteilen sämtliche Straftaten von Jugendlichen zwischen zehn und achtzehn Jahren, die in den Bezirken Andelfingen und Winterthur wohnhaft sind.

Inhaltsverzeichnis

Über uns

Die Jugendanwaltschaft Winterthur untersucht und beurteilt sämtliche Straftaten von Jugendlichen zwischen zehn und achtzehn Jahren, die in den Bezirken Andelfingen und Winterthur wohnhaft sind. Ausserdem ist sie für den Vollzug jugendstrafrechtlicher Schutzmassnahmen und Strafen verantwortlich. Ist bereits eine jugendstrafrechtliche Untersuchung hängig, untersucht und beurteilt sie die Straftaten auch nach Vollendung des 18. Altersjahrs. Die Jugendanwaltschaft Winterthur führt Jugendstrafprozesse vor Jugendgericht und vollzieht die von den Jugendanwältinnen und Jugendanwälten sowie den Jugendgerichten ausgesprochenen Sanktionen.

Die Abteilung Übertretung

Die Abteilung Übertretung gehört zur Jugendanwaltschaft Winterthur und ist für den ganzen Kanton zuständig. Sie verfolgt alle von Jugendlichen zwischen zehn und achtzehn Jahren begangenen Übertretungstatbestände. Dabei spricht sie Verweise und Bussen aus. Die Verfahren werden grundsätzlich schriftlich mit Strafbefehl erledigt. Einvernahmen werden nur in Einzelfällen durchgeführt.

 

Organisation

Alexandra Ott Müller, lic. iur.

Leitende Jugendanwältin

Matthias Pfau, MLaw

stv. Leitender Jugendanwalt

Jugendanwältinnen/Jugendanwalt

Eveline Hügli, lic. iur.
André Kost, MLaw
Carola Schill Merkli, lic. iur.

Stellvertretende Jugendanwälte

Jan Doležal, MLaw
Patrick Vogler, Dr. iur.

Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter

Stefan Ammann
Aita Florin
Marcel Goll
Barbara Gut

Kontakt

Jugendanwaltschaft Winterthur Mehr erfahren

Adresse

Neuwiesenstrasse 37
8400 Winterthur
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 70 00

Telefon

+41 43 259 70 07

Fax


Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.15 bis 11.45 Uhr und 13.15 bis 16.45 Uhr

Freitag

08.15 bis 11.45 Uhr und 13.15 bis 16.00 Uhr

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen

Lageplan Jugendanwaltschaft Winterthur