Kantonsschule Hottingen, Lehrplanänderung

Inhaltsverzeichnis

Beschluss Bildungsrat
2014 / 36
Sitzungsdatum
27. Oktober 2014

Ausgangslage

Die Kantonsschule Hottingen beantragt mit Eingabe vom 21. März 2014 eine Änderung ihres Lehrplans für das Gymnasium mit wirtschaftlich-rechtlichem Profil vom 12. August 1997. Zielsetzung ist dessen Aktualisierung.

Erwägungen

Bei der beantragten Lehrplanänderung der Kantonsschule Hottingen handelt es sich um eine Überarbeitung ausgewählter Bereiche des Lehrplans vom 12. August 1997, da der bisherige Lehrplan in pädagogischer, wissenschaftlicher und technischer Hinsicht in manchen Teilen überholt ist. Folgende Fächer sind von Änderungen betroffen: Mathematik, Biologie, Geschichte, Geographie, Bildnerisches Gestalten, Sport, Informatikanwendungen/Informatik und Philosophie.

Der neue Lehrplan in der Fassung vom 18. August 2014 wurde vom Gesamtkonvent am 23. Januar 2014 sowie von der Schulkommission am 13. März 2014 verabschiedet. Der Lehrplan entspricht den Vorgaben der Verordnung des Bundesrates / Reglement der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) über die Anerkennung von gymnasialen Maturitätsausweisen (MAR) vom 16. Januar / 15. Februar 1995 (Fassung vom 14. Juni 2007) sowie dem Rahmenlehrplan für die Maturitätsschulen vom 9. Juni 1994 bzw. dem Informatik-Rahmenlehrplan für die Maturitätsschulen der EDK vom 12. Juni 2008.

Die beantragten Lehrplanänderungen sind zu genehmigen, d.h. der neue Lehrplan, in der Fassung vom 18. August 2014, ist rückwirkend auf Beginn des Schuljahrs 2014/15 zu bewilligen.

Antrag

Auf Antrag der Bildungsdirektion beschliesst der Bildungsrat:

  • Der neue Lehrplan der Kantonsschule Hottingen in der Fassung vom 18. August 2014 wird rückwirkend auf Beginn des Schuljahrs 2014/15 bewilligt.
  • Publikation dieses Beschlusses in geeigneter Form im Schulblatt und im Internet.
  • Mitteilung an die Kantonsschule Hottingen; den Präsidenten der Präsidentenkonferenz Schulkommissionen Mittelschulen, Herrn Eric Huggenberger; den Präsidenten der Schulleiterkonferenz Mittelschulen, Herrn Cornel Jacquemart; den Präsidenten der Lehrpersonenkonferenz Mittelschulen, Herrn Marcel Meyer, sowie das Mittelschul- und Berufsbildungsamt.

Kontakt

Bildungsdirektion Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen

E-Mail

info@bi.zh.ch

(Für allgemeine Anfragen)

 

Medienkontakt Bildungsdirektion