Mittelschulen. Auftrag zur Überprüfung der Bedeutung und Ausgestaltung der Ergänzungsfächer

Inhaltsverzeichnis

Beschluss Bildungsrat
2012 / 34
Sitzungsdatum
3. September 2012

Aus der im Bildungsrat in der Sitzung vom 9. Juli 2012 geführten Diskussion zu den Lehrplänen für das Ergänzungsfach Informatik ergab sich die generelle Frage nach der heutigen Ausgestaltung der an den kantonalen Mittelschulen angebotenen MAR-Ergänzungsfächer. Der Bildungsrat beauftragt deshalb das Mittelschul- und Berufsbildungsamt, bis im Herbst 2013 eine Auslegeordnung über die heutige Bedeutung, Funktion und Ausgestaltung aller im Kanton Zürich angebotenen MAR-Ergänzungsfächer zu erarbeiten und ihm die Ergebnisse und den damit verbundenen Handlungsbedarf im Rahmen einer Aussprache zu unterbreiten.

Antrag

Auf Antrag der Bildungsdirektion beschliesst der Bildungsrat:

  • Das Mittelschul- und Berufsbildungsamt wird beauftragt, dem Bildungsrat bis Ende Schuljahr 2012/13 eine Auslegeordnung über die heutige Bedeutung, Funktion und Ausgestaltung aller im Kanton Zürich angebotenen MAR-Ergänzungsfächer zu erarbeiten und ihm die Ergebnisse und den damit verbundenen Handlungsbedarf im Rahmen einer Aussprache zu unterbreiten.
  • Publikation des Bildungsratsbeschlusses in geeigneter Form im Schulblatt und im Internet.
  • Mitteilung an den Präsidenten der Präsidentenkonferenz Schulkommissionen, Herrn Eric Huggenberger; den Präsidenten der Schulleiterkonferenz Mittelschulen, Herrn Dr. Urs Bamert; den Präsidenten der Lehrpersonenkonferenz Mittelschulen, Herrn Martin Lüscher, sowie das Mittelschul- und Berufsbildungsamt.

Kontakt

Bildungsdirektion Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen

E-Mail

info­@bi.zh.ch

(Für allgemeine Anfragen)

 

Medienkontakt Bildungsdirektion