Kantonsschule Limmattal. Anpassung Lehrpläne

Inhaltsverzeichnis

Beschluss Bildungsrat
2012 / 30
Sitzungsdatum
9. Juli 2012

Ausgangslage

Am 20. Juni 2011 hat der Bildungsrat den Antrag der Kantonsschule Limmattal auf eine Anpassung der Stundentafel auf Schuljahr 2011/12 bewilligt. Auf Grund der damals genehmigten Stundentafeländerung wurden Anpassungen in den Lehrplänen einzelner Fächer nötig.

Erwägungen

Die Kantonsschule Limmattal ersucht mit Schreiben vom 24. April 2012 um die Bewilligung einer Änderung des Lehrplans auf Beginn des Schuljahres 2012/13. Die vom Bildungsrat im letzten Jahr bewilligten neuen Stundentafeln haben Veränderungen in den Lehrplänen verschiedener Fachschaften zur Folge. Die Anpassungen der Lehrpläne sind geringfügig und haben keine finanziellen Folgen. Bei den Änderungen in den vorgelegten Lehrplänen handelt es sich im Wesentlichen um Verschiebungen des Stoffes in andere Semester. So wird im Fach Englisch darauf Bezug genommen, dass die Schülerinnen und Schüler neu bereits mit Vorkenntnissen aus dem Englischunterricht an der Volksschule in den gymnasialen Unterricht einsteigen. Auch in den Fächern Chemie und Physik wurden Themen von einem Semester auf ein anderes verschoben. In Geografie werden vereinzelt neue Themen aufgenommen, während in Geschichte die Grobziele und Lerninhalte für das Kurz- und das Langgymnasium vereinheitlicht werden. Für das Fach Informatik wurde erstmals ein Lehrplan erstellt, welcher jedoch im Rahmen des Antrags Ergänzungsfach Informatik an allen Mittelschulen dem Bildungsrat separat vorgelegt wird.

Die neuen Lehrpläne entsprechen in der vorliegenden Form den Anforderungen des Maturitätsanerkennungsreglements (MAR) vom 16. Januar/15. Februar 1995. Die Lehrpläne umfassen für jedes Fach Bildungs-, Richt- und Grobziele. Die Bildungs- und Richtziele sind in eine Einführung und eine Liste unterteilt, in der festgehalten wird, welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler in dem betreffenden Fach erreichen sollen. Die Grobziele sind nach Schuljahren unterteilt und enthalten jeweils verschiedene Themenbereiche mit einer Beschreibung des dazugehörigen Lerninhalts. Zu jedem Themenbereich ist festgehalten, ob es zu anderen Fächern Verbindungen gibt.

Alle Lehrpläne wurden vom Gesamtkonvent und der Schulkommission verabschiedet.

Der Antrag der Kantonsschule Limmattal auf Einführung der neuen Lehrpläne ist auf Beginn des Schuljahres 2012/13 zu bewilligen.

Antrag

Auf Antrag der Bildungsdirektion beschliesst der Bildungsrat:

  • Die beantragten Lehrplanänderungen der Kantonsschule Limmattal werden auf Beginn des Schuljahres 2012/13 bewilligt.
  • Publikation des Bildungsratsbeschlusses in geeigneter Form im Schulblatt und im Internet.
  • Mitteilung an die Kantonsschule Limmattal; die Präsidentin der Präsidentenkonferenz Schulkommissionen, Frau Dr. Susy Stauber; den Präsidenten der Schulleiterkonferenz Mittelschulen, Herrn Dr. Urs Bamert; den Präsidenten der Lehrpersonenkonferenz Mittelschulen, Herrn Martin Lüscher, sowie das Mittelschul- und Berufsbildungsamt.

Kontakt

Bildungsdirektion Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen