Bildungsrätliche Kommission für Medien und ICT, Rücktritt, Ersatz und Erweiterung

Inhaltsverzeichnis

Beschluss Bildungsrat
2012 / 28
Sitzungsdatum
9. Juli 2012

Mit Beschluss vom 19. Dezember 2011 hat der Bildungsrat die Mitglieder der bildungsrätlichen Kommission Medien und ICT für die Amtsdauer von 2011 bis 2015 bestimmt.

Der Vertreter der Pädagogischen Hochschule Zürich, Thomas Merz-Abt, verlässt die PH Zürich und tritt somit als Mitglied der bildungsrätlichen Kommission zurück. Als Nachfolgerin wird Frau Prof. Friederike Tilemann, Dozentin und Fachbereichsleiterin Medienbildung der PH Zürich, vorgeschlagen.

Zudem wurde die Kantonale Elternmitwirkungs-Organisation (KEO) eingeladen, eine Vertretung in die bildungsrätliche Kommission Medien und ICT zu entsenden. Die KEO hat Herrn Jessamyn Graves, Seefeldstr. 199, 8008 Zürich nominiert.

Antrag

Auf Antrag der Bildungsdirektion beschliesst der Bildungsrat:

  • Thomas Merz-Abt wird mit Dank für die geleisteten Dienste aus der bildungsrätlichen Kommission für Medien und ICT entlassen.
  • Als neue Mitglieder werden ernannt: Friederike Tilemann, Vertretung Pädagogische Hochschule Zürich, und Jessamyn Graves der Kantonalen Elternmitwirkungs-Organisation (KEO).
  • Mitteilung an die Genannten, die Mitglieder der bildungsrätlichen Kommission für Medien und ICT sowie die Abteilung Finanzen der Bildungsdirektion.

Kontakt

Bildungsdirektion Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen