Volksschule. Vorzeitige Einführung der Neugestaltung 3. Sek an der Sekundarschule Rüschlikon

Inhaltsverzeichnis

Beschluss Bildungsrat
2010 / 13
Sitzungsdatum
26. April 2010

Ausgangslage

Am 12. Januar 2009 hat der Bildungsrat das Einführungskonzept «Neugestaltung 3. Sek» an der Sekundarstufe der Volksschule beschlossen. Die flächendeckende Einführung erfolgt ab Schuljahr 2009/10 in drei Phasen, beginnend mit den 1. Sekundarklassen. Im Frühling 2011 findet die individuelle Standortbestimmung der Schülerinnen und Schüler der 2. Sekundarklasse auf der Grundlage des Stellwerk-Tests und des Standortgesprächs statt. Die neu gestaltete 3. Klasse der Sekundarstufe mit Projektunterricht, Abschlussarbeit und angepasstem Wahlfachangebot wird im Schuljahr 2011/12 umgesetzt. Der Lehrplan und die Lektionentafel für die 3. Klasse der Sekundarstufe wurden auf diesen Zeitpunkt entsprechend geändert.

Erwägungen

Um dem unterschiedlichen Entwicklungsstand in den Schulgemeinden Rechnung zu tragen, sieht der Beschluss vom 12. Januar 2009 vor, dass der Bildungsrat im Sinne einer Ausnahme die Verschiebung der Einführung der «Neugestaltung 3. Sek» um ein Jahr bewilligen kann.

Der Antrag der Schulpflege Rüschlikon zur vorzeitigen Einführung der «Neugestaltung 3.
Sek» ist ein weiterer Spezialfall, der vom Bildungsratsbeschluss vom 12. Januar 2009 nicht
abgedeckt ist. Gestützt auf das vom Bildungsrat beschlossene Einführungskonzept und die
Begründung des Gesuchs der Schulpflege Rüschlikon vom 22. Januar 2009 spricht indes
nichts gegen eine Vorverschiebung der Einführung:

Mit der Durchführung des Stellwerk-Tests, der Einführung des Förderprojekts in den 1. und 2. Sekundarklassen, des Lernateliers in allen drei Sekundarklassen, der Erstellung einer Abschlussarbeit am Ende der 3. Sekundarklasse sowie einer engen Zusammenarbeit mit der Berufsberatung hat die Sekundarschule Rüschlikon zentrale Elemente der «Neugestaltung 3. Sek» bereits umgesetzt.

Um die weiteren Elemente der Neugestaltung auf der Grundlage des angepassten Wahlfachsystems und der geänderten Lektionentafel für die 3. Klasse der Sekundarstufe umzusetzen, ersucht die Schulpflege Rüschlikon den Bildungsrat, die vorzeitige Einführung der Neugestaltung 3. Sek auf Schuljahr 2010/11 zu bewilligen. Die Umsetzung dieser Elemente auf das kommende Schuljahr ist zeitlich realistisch. Das Gesuch ist deshalb gutzuheissen.

Antrag

Auf Antrag der Bildungsdirektion beschliesst der Bildungsrat:

  • Die vorzeitige Einführung der «Neugestaltung 3. Sek» an der Sekundarschule Rüschlikon ab Schuljahr 2010/11 wird bewilligt.
  • Mitteilung an die Schulpflege Rüschlikon, die Schulleitung der Sekundarschule Rüschlikon und die Bildungsdirektion: Generalsekretariat, Amt für Jugend und Berufsberatung, Bildungsplanung, die Fachstelle für Schulbeurteilung, Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Volksschulamt.

Kontakt

Bildungsdirektion Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen