Kantonsschule Im Lee, Winterthur. Lehrplanänderung: Einführung des Ergänzungsfaches Sport

Inhaltsverzeichnis

Beschluss Bildungsrat
2008 / 27
Sitzungsdatum
1. September 2008

Gemäss Maturitätsanerkennungsreglement vom 16. Januar / 15. Februar 1995 (MAR) bzw. Teilrevision des MAR vom 14. Juni / 27. Juni 2007 (Teilrevision MAR) bilden 10 Grundlagenfächer, ein Schwerpunkttfach und ein Ergänzungsfach die Maturitätsfächer. Von den insgesamt 14 Fächern, welche gemäss MAR bzw. Teilrevision MAR den Schulen für ihr Angebot an Ergänzungsfächern zur Verfügung stehen, führte die Kantonsschule Im Lee, Winterthur, bisher die Ergänzungsfächer Biologie, Chemie, Physik, Angewandte Mathematik, Geschichte, Geographie, Philosophie, Wirtschaft und Recht, Bildnerisches Gestalten und Musik. Mit Schreiben vom 1. Januar 2008 beantragte der Rektor der Kantonsschule Im Lee neu die Einführung des Ergänzungsfaches Sport auf den Beginn des Schuljahres 2008/09.

Die Kantonsschule Im Lee macht geltend, dass sich die Einführung des Ergänzungsfachs Sport insbesondere deshalb aufdrängt, weil auch die beiden anderen Winterthurer Kantonsschulen und die überwiegende Mehrheit der Kantonsschulen dieses Ergänzungsfach führen. So wurde das Anliegen auch von Seiten der Eltern und der Schülerschaft immer wieder andie Kantonsschule Im Lee herangetragen.

Der Vergleich zwischen dem geltenden Lehrplan der Kantonsschule im Lee mit dem im Rahmen des Sportobligatoriums erteilten Fach Sport und der beantragten Lehrplananpassung um das Ergänzungsfach Sport zeigt, dass in letzterem nicht die Praxis, sondern die Theorie m Vordergrund steht. So sollen sich die Schülerinnen und Schüler im Ergänzungsfach Sport mit Trainingslehre (anatomische und physiologische Grundlagen der menschlichen Bewegungen), Gesundheitsthematik (Sporternährung, Breitensport etc.) sowie Sportsoziologie (Sport als Massenphänomen, Bedeutung der Medien und der Wirtschaft, Doping etc.) vertieft auseinandersetzen und auch die Verknüpfung von theoretischen Erkenntnissen und praktischer Umsetzung an konkreten Themen üben. Das von der Kantonsschule Im Lee vorgelegte Konzept des Ergänzungsfachs Sport ist sinnvoll und fügt sich adäquat ein in den Lehrplan für das Fach Sport. Die kantonalen und eidgenössischen Vorgaben werden eingehalten. Die Stundentafel erfährt durch die Einführung des neuen Ergänzungsfaches Sport, welches die Schülerinnen und Schüler an allen in der Kantonsschule Im Lee angebotenen Profilen wählen können, keine Änderung. Durch die Einführung des neuen Ergänzungsfaches Sport entstehen keine Mehrkosten. Sämtliche Unterrichtskosten sind durch die Schülerpauschale im Schulkontrakt abgedeckt.

Antrag

Auf Antrag der Bildungsdirektion beschliesst der Bildungsrat:

  • Der Kantonsschule Im Lee, Winterthur, wird bewilligt, ab Schuljahr 2008/09 das Ergänzungsfach Sport in allen Profilen, mit Ausnahme des musischen Profils, zu führen.
  • Der Lehrplan des Fachs Sport wird um den Abschnitt «Ergänzungsfach Sport» gemäss Anlage 1 ergänzt.
  • Publikation des Bildungsratsbeschlusses in geeigneter Form im Schulblatt des Kantons Zürich und im Internet.
  • Mitteilung an Herrn Prof. Thomas Rutschmann, Rektor der Kantonsschule Im Lee, Winterthur, Herr Dr. Alois Beerli, Präsident der Schulkommission der Kantonsschule Im Lee, Lindstrasse 40, 8400 Winterthur; Herr Felix Angst, Präsident SLK Mittelschulen, Kantonsschule Zürcher Unterland, Kantonsschulstrasse 23, 8180 Bülach; Herr Peter Weiss, Präsident Konferenz Schulkommissionspräsidien Mittelschulen, Alte Steinacherstrasse 11, 8804 Au; Herr Martin Lüscher, Präsident LKM, Ringstrasse 62, 8057 Zürich; Herr Prof. Rolf Bosshard, Präsident MVZ, Lindenhofstrasse 16, 8604 Volketswil; die Bildungsdirektion, Abteilung Bildungsplanung sowie das Mittelschul- und Berufsbildungsamt.

Kontakt

Bildungsdirektion Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen

E-Mail

info­@bi.zh.ch

(Für allgemeine Anfragen)

 

Medienkontakt Bildungsdirektion