Hochschulplatz Zürich

Der Kanton Zürich bietet als grösster Hochschulplatz der Schweiz ein äusserst attraktives Studienangebot. Zürcher Hochschulabsolventinnen und -absolventen bleiben dem regionalen Arbeitsmarkt meist erhalten. Das sind nur zwei von zahlreichen Erkenntnissen des Berichts «Hochschulplatz Zürich» der Bildungsdirektion.

Inhaltsverzeichnis

Die sieben Hochschulen im Kanton Zürich verfügen über ein vielfältiges und breites Studienangebot. Vier von fünf Zürcher Studierenden wählen ein Studium im Kanton. Zusätzlich zieht der Hochschulplatz Zürich zahlreiche ausserkantonale und internationale Studierende an: Ein Viertel aller Studierenden in der Schweiz studiert an einer Zürcher Hochschule.


Beitrag gegen den Fachkräftemangel

Die Zürcher Studienberechtigten wählen häufiger als Studienberechtigte aus anderen Schweizer Kantonen ein Studium im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Das gilt für Studienberechtigte mit einer gymnasialen Maturität genauso wie für Studienberechtigte mit einer Berufs- oder einer Fachmaturität. Damit leistet der Kanton Zürich einen wichtigen Beitrag gegen den Fachkräftemangel im Allgemeinen, insbesondere auch im MINT-Bereich.

Fachbereich beim Eintritt nach Zulassungsausweis und Herkunftsregion

Grafik Fachbereich beim Eintritt nach Zulassungsausweis und Herkunftsregion
Abschlusskohorten für den Zulassungsausweis 2012 bis 2014 nach fünf Jahren Quelle: Bericht Hochschulplatz Zürich, Seite 21, Abbildung 5

Drei Viertel der Bachelorstudierenden erreichen innerhalb von fünf Jahren nach Studienbeginn einen Abschluss. Von dem restlichen Viertel verbleibt gut die Hälfte im Studium. Die übrigen Personen verfolgen entweder einen Weg ausserhalb der Hochschulen oder nehmen das Studium erst nach einem Unterbruch wieder auf.


Gewinn für den Zürcher Arbeitsmarkt

Unabhängig von Fachbereich und Abschlussniveau sind fünf Jahre nach Abschluss 94 Prozent der Hochschulabsolventinnen und -absolventen erwerbstätig (und zwei Prozent nicht erwerbstätig und auf Stellensuche). Mehr als die Hälfte von ihnen geht einer Arbeit im Kanton Zürich nach. Besonders hoch ist dieser Anteil bei den Zürcher Absolventinnen und Absolventen. Von ihnen haben fünf Jahre nach Studienabschluss 80 Prozent eine Stelle im Zürcher Arbeitsmarkt inne.

Der Bericht «Hochschulplatz Zürich» untersucht erstmals in dieser Form die Studienverläufe und Übertritte im Kanton Zürich anhand der Längsschnittdaten im Bildungsbereich (LABB) und der Erhebung bei den Hochschulabsolventinnen und -absolventen (EHA) des Bundesamts für Statistik.

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Bildungsplanung

Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)