Austausch und Mobilität fördern

Der Kanton Zürich setzt sich für mehr Austausch und Mobilität an den Schulen ein. Dafür hat er am 1. August 2020 die kantonale Fachstelle Austausch und Mobilität gegründet, die Unterstützung für die Volks-, Mittel- und Berufsfachschulen anbietet.

Inhaltsverzeichnis

Darum braucht es Sprach- und Kulturaustausche

Ein Aufenthalt in einer anderen Kultur ermöglicht viele prägende Erfahrungen und trägt zur Persönlichkeitsentwicklung bei. Kinder, Jugendliche und Lehrpersonen erwerben während eines Austauschs sprachliche aber auch interkulturelle Kompetenzen. Dies fördert das Verständnis für die soziale, sprachliche und kulturelle Heterogenität der Gesellschaft.

Basierend auf der schweizerischen Strategie «Austausch und Mobilität», welche die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK gemeinsam mit dem Bund 2017 verabschiedet hat, möchte der Kanton Zürich jungen Menschen im Verlauf ihrer Ausbildung vermehrt ermöglichen, an Austausch- oder Mobilitätsaktivität teilzunehmen. Dazu arbeitet die kantonale Fachstelle mit der Nationalagentur Movetia sowie den Schulleitungen, Mobilitätsverantwortlichen, Lehrpersonen, anderen Kantonen und relevante Institutionen zusammen.

Zielgruppe und Aufgaben

Die kantonale Fachstelle Austausch und Mobilität richtet sich an die Primar- und Sekundarschule sowie an die Sekundarstufe II. Neben den Lehrpersonen sollen sich auch Schülerinnen und Schüler sowie Lernende und Eltern angesprochen fühlen.

Die Fachstelle möchte eine stufenübergreifende Kontinuität des Angebots gewährleisten und Austausch- und Mobilitätsformen im In- und Ausland nachhaltig fördern.

Das Aufgabengebiet der Fachstelle ist vielfältig: Sie unterstützt kantonale Initiativen, vernetzt Lehrpersonen und Schulen, fungiert als Informationsverteiler, macht erfolgreiche Modelle bekannt und nimmt Pilotprojekte in Angriff.



Die Nationalagentur Movetia

Movetia ist die nationale Agentur zur Förderung von Austausch und Mobilität im Bildungssystem. Sie unterstützt kantonale Fachstellen, einzelne Schulen und bietet Aktivitäten in der Schweiz und im Ausland für Austausch, Mobilität und Kooperation in allen Bildungsbereichen, an. Mehr Informationen zum Angebot von Movetia und bestehende Unterstützungsmöglichkeiten sind unter folgendem Link abrufbar.
 

Für Fragen, Anregungen und Ideen

Nicole Bandion

Projektleiterin Fachstelle Austausch und Mobilität, Mittelschul- und Berufsbildungsamt

nicole.bandion@mba.zh.ch
+41 43 259 78 51

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Mittelschul- und Berufsbildungsamt Mehr erfahren

Adresse

Ausstellungsstrasse 80
8090 Zürich
Route anzeigen