Bewilligung gewerbsmässiger Tierbetreuungsdienst beantragen

  1. Wer muss ein Gesuch einreichen?

    Wer einen Tierbetreuungsdienst (Tierheim, Auffangstation, Tagesbetreuung von Heimtieren, Hundesitting u. ä.) betreibt, benötigt dazu eine Bewilligung des kantonalen Veterinäramts. Von der Bewilligungspflicht ausgenommen sind Tierbetreuungen mit maximal fünf Tieren pro Tag.

  2. Bewilligungsgesuch einreichen

    Um eine Bewilligung für eine gewerbsmässige Tierbetreuung zu beantragen, ist das «Bewilligungsgesuch für die Betreuung, Pflege, Zucht und Haltung von Heimtieren und Nutzhunden» vollständig ausgefüllt und unterschrieben beim zuständigen kantonalen Veterinäramt einzureichen.

    Veterinäramt

    Adresse

    Zollstrasse 20
    8090 Zürich
    Route anzeigen

    Veterinäramt

  3. Bearbeitungsfrist

    Die Bearbeitungsfrist für Bewilligungen beträgt für erstmalige Bewil­ligungen vier bis zehn Wochen und für Bewilligungserneuerungen vier bis acht Wochen. Falls Unterlagen bei der Gesucheinreichung fehlen, wesentliche Aspekte unklar und Rückfragen notwendig sind oder Voraussetzungen zuerst noch von der gesuchstellenden Person zu erarbeiten sind, kann sich die Frist bis zum Entscheid verlängern.

  4. Wie geht es weiter?

    Kann dem Gesuch stattgegeben werden, erhalten Sie die Bewilligung per Post zugestellt.

Kontakt

Veterinäramt

Adresse

Zollstrasse 20
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 41 41

Telefon


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Feiertage und Notfallkontakt