Kantonale Immobilien als Pilot- und Leuchtturmprojekte

Massnahme aus dem Bereich Klimaschutz - Sektor Gebäude

Detailübersicht

Massnahmenkürzel
GE05
Kurzbeschreibung
Neue und wegweisende Massnahmen in den Bereichen Dekarbonisierung, CO2-armes Bauen, Kreislaufwirtschaft und energieeffiziente Gebäude in Immobilienprojekten des Kantons Zürich prüfen und umsetzen.
Bereich
Klimaschutz
Sektor
Gebäude
Umsetzungszeitraum
ab 2023
Stand
in Planung
Direktion
Baudirektion
Amt
Hochbauamt
Abteilung
Fachstelle Nachhaltigkeit
Direktion (Co-Leitung)
Baudirektion
Amt (Co-Leitung)
Immobilienamt
Abteilung (Co-Leitung)
Entwicklung & Controlling
Kontakt
Felix Schmid, 043 259 30 09, felix.schmid@bd.zh.ch

Inhalt

Neue Themen und Anforderungen des CO2-armen Bauens, welche über den «Standard Nachhaltigkeit Hochbau» hinausgehen oder präzisieren, werden in ausgewählten Immobilienprojekten als Ziel formuliert. Die Fachstellen prüfen in den Projekten die Umsetzbarkeit und die Konsequenzen mit Ausblick auf eine flächendeckende Anwendung. Erkenntnisse werden in geeigneten, bereits etablierten Instrumenten (z.B. Standard Nachhaltigkeit, Immobilienstrategie etc.) festgehalten. Pilotprojekte im Bereich der Nachhaltigkeit können einzelne oder kombinierte Testanwendungen im Bereich von CO2-armem Bauen umfassen, welche in ausgewählten Projekten geprüft und qualitativ bewertet werden. Sind Pilotprojekte erfolgreich und erfüllen die gestellten Zielanforderungen, gelten sie als Leuchtturmprojekte oder können in Kombination mit weiteren erfolgreichen  Pilotprojekten in einem Folgeprojekt als Leuchtturm umgesetzt werden.

Kontakt

Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft - Sektion Klima und Mobilität

Adresse

Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 30 53

Sekretariat


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
7.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
7.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

luft@bd.zh.ch

Für dieses Thema zuständig: