Organisation des Migrationsamtes

Das Migrationsamt des Kantons Zürich steht mit seinen rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die über 400'000 Personen ausländischer Herkunft im Kanton Zürich im Einsatz. Täglich werden Gesuche bearbeitet, Auskünfte erteilt und E-Mails beantwortet.

Inhaltsverzeichnis

Organigramm

Abteilungen Einreise & Aufenthalt 

Die beiden Abteilungen im Bewilligungsbereich sind spezialisiert in den Bereichen Einreise und Freizügigkeitsabkommen (FZA) sowie Aufenthalt für Drittstaatsangehörige. Unsere rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zuständig für die Erteilung von Einreise-, Aufenthalts- und Grenzgängerbewilligungen sowie für die Verlängerung der Aufenthalts- und Grenzgängerbewilligungen. Zudem werden Gesuche um die Erteilung von Niederlassungsbewilligungen geprüft.

Abteilung Asyl & Vollzug

Die rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Asyl und Vollzug sind zuständig für den Vollzug von Entfernungs- und Fernhaltemassnahmen gegenüber ausländischen Personen, die das ihnen gewährte Gastrecht verletzt haben. Zu diesen Massnahmen zählen die Wegweisung, die Durchsetzung der EU Rückführungsrichtlinien, die Anordnung von Administrativhaft sowie die Verfügung von Einreiseverboten. Werden Massnahmen angeordnet, so obliegt dieser Abteilung deren Umsetzung.

Die Abteilung ist ebenfalls mit dem Vollzug des schweizerischen Asylrechts auf kantonaler Ebene beauftragt. Das Staatssekretariat für Migration entscheidet über die Asylgesuche. Bei einem negativen Ausgang des Asylverfahrens zeichnet sich die Abteilung verantwortlich für den Vollzug der Wegweisung.

Des Weiteren werden in dieser Abteilung «Ausländerausweise F» von vorläufig aufgenommenen Ausländerinnen und Ausländern ausgestellt und verlängert.

Abteilung Dienste

Der Abteilung Dienste gehören über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an.

Die Organisationseinheit Schalter/Biometrie der Abteilung Dienste steht für alle Personen mit Migrationsfragen als Ansprechpartnerin von Montag bis Freitag von 8 bis 16.30 Uhr zur Verfügung. An unseren Schaltern werden bei persönlicher Vorsprache Geschäfte wie Verlängerungen von Touristen-, Besucher- und Geschäftsvisa oder die Ausstellung von Rückreisevisa geprüft und die Annahme von Gesuchen für schweizerische Reisedokumente für ausländische Personen bearbeitet. Gerne erteilen wir auch allgemeine Auskünfte zu Migrationsfragen.

Die telefonische Auskunftsstelle nimmt Ihre Anrufe gerne entgegen und bearbeitet diese freundlich, sachgerecht und kompetent.

Über den individuellen Verfahrensstand einzelner Gesuche orientieren wir bei persönlicher Vorsprache.

Ebenfalls zur Abteilung Dienste gehören das Rekurssekretariat und das Team PostELAR. Diese erledigen verschiedene, abteilungsübergreifende Aufgaben wie die Poststelle, die Datenerfassung für die zentrale Datenbank und das elektronische Archivsystem.

 

Zusammenarbeit mit Partnerbehörden

Bei der Prüfung eines Aufenthaltsgesuchs arbeiten wir eng mit zahlreichen Partnerbehörden zusammen, müssen Abklärungen treffen, Unterlagen einfordern oder weiterführende Aufträge erteilen. Ein gut funktionierendes Netzwerk und eine gute Zusammenarbeit sind uns wichtig. Dazu gehören Bundesbehörden, andere kantonale Migrationsämter, kantonale und kommunale Polizeibehörden, Sozial- und Justizbehörden, das Amt für Wirtschaft und Arbeit, Einwohnerkontrollen und Zivilstandsämter, Staatsanwaltschaften, Integrationsfachstellen, Amt für Jugend- und Berufsberatung uvm.

Kontakt

Migrationsamt

Adresse

Postfach
Berninastrasse 45
8090 Zürich
Route anzeigen


Montag bis Freitag
8.00 bis 16.30 Uhr 

Telefon

+41 43 259 88 00

Telefon

 

Montag bis Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.00 bis 16.30 Uhr