Newsletter 05/2019

Erfahren Sie Aktualitäten aus dem Zentralbereich Ergänzende Hilfen zur Erziehung.

Inhaltsverzeichnis

Informationen allgemein

Kinderrechte in leichter Sprache

Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes gibt es nun auch in Leichter Sprache. Die Arbeiterwohlfahrt hat die deutsche Version anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Kinderrechtskonvention und des 10-jährigen Geburtstags der Behindertenrechtskonvention übersetzen lassen.

Zum Download

Informationen für Heime mit Beitragsberechtigung

Applikationen, Geschäftsprozesse, Digitalisierung

Im Zuge der Digitalisierung wird die Vernetzung von Systemen immer wichtiger. Weiter ist die Digitalisierung ein Grundpfeiler für übergreifende Kommunikation und dem Nutzen gemeinsamer Daten. In der Digitalstrategie des Kantons Zürich wird unter anderem Open Data Government und das Einbinden der Gemeinden sowie weiterer kantonsnaher Institutionen in diese Open Data Government-Struktur explizit gefördert. Mit einem gemeinsamen Verständnis, transparenten Geschäftsarchitekturen und standardisierten Schnittstellen sowie gleichen Datenformaten sollen Daten künftig einfacher ausgetauscht, verwaltet, gesteuert und abgeglichen werden. Wir vom AJB sind bestrebt, diese Vernetzungsprozesse zu unterstützen.

Künftige Applikationen der Zürcher Heimlandschaft

Die Applikationen, also die technischen Umsetzungen der betriebsorganisatorischen Abläufe (z. B. Fallführungssoftware, Buchhaltungssysteme), sind in allen Einrichtungen ähnlich. Deshalb macht es Sinn, diese Applikationen in die gleiche Richtung zu steuern. Prinzipien und Regeln betreffend Datenmanagement können auf diese Weise einfacher abgeglichen werden (z. B.: gewisse Stammdaten nur einmal verwenden, generische Dossiers ermöglichen, Datenschutz und Datensicherheit erhöhen, für durchgängige Prozesse sorgen etc.).

In der Zürcher Heimlandschaft finden derzeit laufend Evaluationen im Bereich von Applikationen, Geschäftsprozessen und Digitalisierung statt. Solche Entscheide können eine Institution oft über Jahre hinweg binden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, das AJB möglichst frühzeitig in diese Evaluationen miteinzubeziehen.

Unterstützung

Sollten Sie also in Ihrer Einrichtung eine solche Neuanschaffung planen, steht Ihnen Jean-Claude Nüsperli, Leiter Applikationsmanagement, für einen Austausch und zur Unterstützung bei der Evaluation einer geeigneten Lösung gerne zur Verfügung:

jean-claude.nuesperli@ajb.zh.ch, 043 259 79 55

Bitte lassen Sie Ihre Anfragen auch Daniela Ott, zuständig für Investitionen, zukommen: daniela.ott@ajb.zh.ch, 043 259 97 77

Teuerungsausgleich 2020

Im Juli 2019 hatten wir Sie mit einem Schreiben über den Teuerungsausgleich für die Budgetierung der beitragsberechtigten Personalkosten informiert. Zu diesem Zeitpunkt ist der Regierungsrat von einem Teuerungsausgleich von 0.5% ausgegangen. Zwischenzeitlich hat der Regierungsrat diesen Wert auf 0.1% gesenkt. Noch ausstehend ist der Entscheid des Kantonsrates in dieser Sache.Wir bitten Sie, diese Anpassung bei der Lohnplanung zu berücksichtigen. Die Budgets 2020 müssen diesbezüglich jedoch nicht neu eingereicht werden.

Informationen für Heime mit Bewilligung

Konzeptänderungen

Wir bitten die Institutionen, welche anlässlich der Erneuerung der Betriebsbewilligung eine Konzeptänderung vornehmen, die Änderungen im Konzept z.B. mittels farbliche Kennzeichnung oder kursiver Schrift sichtbar zu machen. Dadurch nimmt die Prüfung der Konzepte wie auch die Bewilligungserneuerung weniger Zeit in Anspruch.

Herzlichen Dank!

Casadata

Wir bitten alle Heime, die Daten des Jahres 2019 bis zum 9. Februar 2020 gemäss den Informationen der E-Mail vom 3. Juni 2019 und dem Newsletter vom Oktober 2019 in der Datenbank Casadata des Bundesamtes für Justiz zu erfassen. Bei Fragen wenden Sie sich an Michael Just (michael.just@ajb.zh.ch).

Zu erfassen sind für das Jahr 2019 folgende Daten:

Angebot

Alle

Nutzung - vorgenommene Platzierungen

Daten Beschreibung
Name, Vorname  
Geburtsdatum  
Geschlecht  
Zuordnung zur bezogenen Leistung  
Herkunftskanton  
Elterliche Sorge Auswahl
Rechtlicher Einweisungsgrund strafrechtlich, zivilrechtlich, freiwillig
Platzierungsgründe Auswahl
Betreuungssituation vor Platzierung Auswahl
Ein-, Übertritts- und Austrittsdatum  
Regulärer Austritt Ja/Nein
Grund eines irregulären Austrittes Auswahl
Soziale Situation nach Austritt Auswahl
Adäquate Platzierung inkl. Begründung Ja/Nein & Auswahl
Anzahl externe und interne Time-outs  
Schulische/berufliche Situation nach Austritt Auswahl
Empfehlungen berücksichtigt Auswahl
Einschätzung der Wirkung Auswahl

Belegungsnachweis 2019 – Schlussabrechnung

Wie jedes Jahr bitten wir Sie, uns das ausgefüllte Formular zur Erfassung der Aufenthaltstage (LEI), bei vom Bundesamt für Justiz anerkannten Heimen inklusive der Ausbildungsquote, elektronisch als Excel-Datei bis zum 10. Januar 2020 zuzustellen. Das Formular werden wir den zuständigen Personen in diesen Tagen separat per Mail zustellen.

Besten Dank!

Verzeichnisse & Jahresrapport

Bitte stellen Sie uns die Verzeichnisse über die Pflegefamilien, die Pflegekinder und das Personal zusammen mit dem Jahresrapport bis am 28. Februar 2020 unterschrieben zu. Das AJB prüft die Verzeichnisse im Rahmen seiner Aufsichtstätigkeit.

Wir bitten Sie, die Vorlagen gemäss unserer Website zu verwenden.

Bei Unklarheiten oder Fragen wenden Sie sich bitte an

Anja Bellaggio (anja.bellaggio@ajb.zh.ch) oder
Kathrin Pfister (kathrin.pfister@ajb.zh.ch).

Kontakt

Amt für Jugend und Berufsberatung – Zentralbereich Ergänzende Hilfen zur Erziehung, Trägerschaften

Adresse

Dörflistrasse 120
8090 Zürich
Route anzeigen