Leben & Arbeit

Leben im Alter

Auf dieser Seite finden Sie altersspezifische Informationen zu Themen wie Gesundheit, Wohnen, finanzieller Vorsorge und weiteren. Zudem sind entsprechende Angebote des Kantons sowie weiterer öffentlicher und privater Stellen aufgelistet, um einen möglichst umfassenden Überblick über die Zuständigkeiten zu geben. Wesentliche Grundlage bildet der Bericht zur Alterspolitik im Kanton Zürich, indem festgelegt ist, wie die altersspezifischen Themen im Kanton Zürich abgedeckt werden.

Alterspolitik

Alterspolitik ist Sache von Bund, Kantonen und Gemeinden und wird durch private Institutionen ergänzt.

Zuständige OrganisationBereiche
Bund
Finanzielle Vorsorge (AHV, IV)
diverse gesetzliche Grundlagen (u.a. Gesundheitsversorgung)
Kantone

Vom Bund übertragene Aufgaben, übernommen u.a. durch:

Kantonspolizei

Sozialamt

Spitäler

Strassenverkehrsamt

Steueramt

SVA (Zusatzleistungen AHV/IV)

Universität

ZVV

Gemeinden

Von den Kantonen übertragene Aufgaben, z.B.:

Pflegeheime, Alterswohnungen

Private InstitutionenSpitex, Pro Senectute, VASOS, Schweizerischer Seniorenrat, Nationales Forum für Alter und Migration und weitere

Schweizerischer Seniorenrat

Der Schweizerische Seniorenrat SSR vertritt die wirtschaftlichen und sozialen Anliegen der älteren Menschen gegenüber Bund, Verbänden, Institutionen, Medien und Öffentlichkeit. Er setzt sich dafür ein, dass zukünftige gesetzliche Regelungen altersverträglich gestaltet werden und den berechtigten Anliegen von Seniorinnen und Senioren Rechnung getragen wird.

Zentrum für Gerontologie

Das Zentrum für Gerontologie (ZfG) ist ein interdisziplinäres und interfakultäres Kompetenzzentrum der Universität Zürich. Es strebt die Vernetzung und Förderung von Forschung und Lehre auf allen Gebieten der Alterswissenschaften an der Universität Zürich, der ETH Zürich und anderen universitären Institutionen im In- und Ausland an. Darüber hinaus ist es Ziel des Zentrums, als Vermittler zwischen den Interessen von praktischer Altersarbeit, älteren Menschen, an den Alterswissenschaften Interessierten, Förderinnen und Förderern, Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit aufzutreten.