Gesundheit & Sicherheit

Hochspezialisierte Medizin

Gesamtstrategie für die hochspezialisierte Medizin

Es ist erklärtes Ziel des Regierungsrates des Kantons Zürich, Spitzenleistungen im Wissens- und Forschungsbereich sowie in der hochspezialisierten medizinischen Versorgung zu ermöglichen und zu fördern. In der Gesamtstrategie werden drei medizinische Bereiche bezeichnet, die sowohl für die Forschung als auch für die klinische Versorgung besonders wichtig sind. Es sind dies die Neurowissenschaften, die Onkologie und der Herz-Kreislauf-Bereich. Zukunftsorientierte Forschungsfelder sind zudem Transplantationsmedizin, lmmunologie und molekulare Medizin. Innovationsträchtige Dienstleistungsbereiche sind unter anderem Traumatologie und Orthopädie. Zur gezielten Förderung von Innovationen im Bereich der universitären Medizin unterstützt der Kanton eine Reihe von Projekten der hochspezialisierten Medizin, die an den universitären Spitälern durchgeführt werden.