Fokus: Starke Lernbeziehungen

24.01.2013 - Medienkonferenz (Video)

Zurück zu Medienkonferenzen

Medienkonferenz Regierungsrat: Mikrofon mit Play-Button Symbol

Der Regierungsrat hat den Schulversuch «Fokus: Starke Lernbeziehungen» beschlossen: In diesem Versuch wird die Zahl der Lehrpersonen pro Klasse begrenzt; es können daran 200 bis 350 Kindergarten- und Primarklassen (max. rund 5 Prozent) teilnehmen. Dadurch sollen die Lernbeziehungen gestärkt, der Schulalltag vereinfacht und Lehrpersonen von Koordinationsaufgaben entlastet werden.

Referenten

  • Regine Aeppli, Regierungsrätin und Bildungsdirektorin
  • Stefan Fritschi, Stadtrat von Winterthur und Departementsvorsteher Schule und Sport

Zurück zu Medienkonferenzen