Export-/Überführungsschilder

Für den Export von Fahrzeugen werden Exportschilder in den Strassenverkehrsämtern Zürich und Winterthur erteilt. Der Bezug bei den Prüfstellen in Regensdorf, Hinwil, Bülach  oder Bassersdorf ist nicht möglich.

Es sind uns folgende Unterlagen vom Halter vorzulegen:

  • Gesuchsformular
  • Fahrzeugausweis im Original
  • Führerausweis im Original
  • Pass, Identitätskarte oder Ausländerausweis im Original
  • Bargeld, Maestro- oder Kreditkarte

Die Überführungsschilder müssen nach Ablauf der Gültigkeit nicht zurückgegeben werden. Fristverlängerungen und wiederholte Zulassung des gleichen Fahrzeuges sind nicht zulässig.

Für Personenwagen bis 3,5 Tonnen werden Exportschilder nur noch dann erteilt, wenn im Fahrzeugausweis im Feld 15 «ZH» (Kanton Zürich) vor der Nummer steht.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Gesuchsformular.