Gemeinsam für Sicherheit am Flughafen Zürich

17.01.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh und Sicherheitsdirektor Mario Fehr haben sich heute Vormittag bei einem Besuch der Flughafenpolizei über die Arbeit der Grenzabteilung und die Sicherheitskontrollen informieren lassen.

In der Grenzabteilung besichtigten die beiden Mitglieder des Regierungsrates die Grenzkontrolle, die jede in Zürich in die Schweiz respektive den Schengen-Raum einreisende Person passieren muss. In der Dokumentenprüfstelle liessen sie sich über die Prüfverfahren unterrichten, die im Rahmen der vertieften Analyse von auffälligen Dokumenten zur Anwendung kommen.

Im Sicherheitskontrollgebäude war die zentrale Sicherheitsaufgabe der anspruchsvollen Gepäck- und Personenkontrollen Thema, welche die Kantonspolizei im Auftrag der Flughafen Zürich AG vornimmt. Herausforderung ist dabei die laufende Optimierung der Effizienz der Kontrollen, ohne dass Abstriche bei der Qualität oder Sicherheit erfolgen.

Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh, die Verkehrsministerin und seit Juli 2015 als Vertreterin des Kantons auch Verwaltungsrätin der Flughafen Zürich AG ist, zeigte sich beeindruckt vom Engagement der Kantonspolizei für die Sicherheit am Flughafen: «Sicherheit ist ein wichtiger Standortfaktor. Mit freundlicher Professionalität signalisiert die Flughafenpolizei unseren Gästen bereits bei Ankunft, dass sie in ein sicheres Land kommen.»

Nächste Woche werden viele völkerrechtlich geschützte Vertreterinnen und Vertreter ausländischer Regierungen und internationaler Organisationen über den Flughafen Zürich in die Schweiz einreisen und sich auf den Weg ans World Economic Forum machen. Für deren Empfang und Begleitung sind die Vorbereitungsarbeiten der Flughafenpolizei bereits angelaufen. Die Volkswirtschaftsdirektorin und der Sicherheitsdirektor nutzten auch hier die Gelegenheit für einen kurzen Augenschein.

Mario Fehr, Sicherheitsdirektor und politischer Schirmherr der Flughafenpolizei, stellte fest: «Einmal mehr konnte ich mir ein Bild von der hervorragenden Arbeit der Kantonspolizei am Flughafen machen. Von einem sicheren Flughafen Zürich profitiert die ganze Schweiz.»

(Medienmitteilung der Sicherheitsdirektion)

Zurück zu Medienmitteilungen