Akteneinsicht

Das Öffentlichkeitsprinzip will das Handeln der staatlichen Behörden und Ämter für Aussenstehende nachvollziehbar und transparent gestalten.

Inhaltsverzeichnis

Grundsätze

Das Handeln staatlicher Behörden soll für Aussenstehende nachvollziehbar und transparent sein. Das Öffentlichkeitsprinzip verpflichtet kantonale Stellen, mit Informationen von allgemeinem Interesse von sich aus an die Öffentlichkeit zu gelangen. Auch über ihren Aufbau, ihre Zuständigkeiten und ihre Ansprechpersonen müssen sie informieren.

Umgekehrt hat jede Person grundsätzlich das Recht auf Zugang zu Informationen, die bei staatlichen Stellen vorhanden sind.

Der Zugang zu amtlichen Dokumenten ist grundsätzlich frei. Doch es gibt Ausnahmen. Weitere Informationen hierzu:

Informationsbestände

Jede Verwaltungseinheit veröffentlicht ein Verzeichnis seiner Informationsbestände (§ 14 Abs. 4 IDG). Das Verzeichnis enthält insbesondere eine Übersicht über die Aufgabenbereiche der jeweiligen Organisationseinheit (Registraturplan) sowie Angaben über alle systematisch erschliessbaren Datensammlungen (§ 6 IDV).

Verzeichnis der Informationsbestände der Staatskanzlei und des Amts für Verkehr:

Kontakt für Akteneinsicht

Philipp Dörig, Abteilungsleiter Stab

Philipp Dörig

Leiter Stabsabteilung

philipp.doerig@vd.zh.ch
+41 43 259 30 89

Kontakt

Amt für Verkehr

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen