Unterstützung für nicht-anerkannte Religionsgemeinschaften beantragen

  1. Worum es geht

    Der Kanton Zürich hilft zusammen mit der Evangelisch-reformierten Landeskirche und der Römisch-katholischen Körperschaft religiösen Organisationen nicht-anerkannter Religionsgemeinschaften, die während der Coronapandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind, bei der Tragung ihrer Mietkosten/Hypothekarzinsen. Zu diesem Zweck stehen insgesamt 300'000 Franken zur Verfügung. Die Leistungen sollen die Mietkosten/Hypothekarzinse für die erwähnten Räumlichkeiten für die Monate März bis Mai sowie November und Dezember 2020 decken. Reichen die Mittel dafür nicht aus, werden die Leistungen anteilmässig gekürzt.

     

  2. Prüfen Sie die Voraussetzungen

    Vorteile:

    • Bei den Gesuchstellenden handelt es sich um religiöse Organisationen von verfassungsrechtlich nicht-anerkannten Religionsgemeinschaften mit Sitz im Kanton Zürich.
    • Die Gesuchstellenden sind keine Sekten oder sektenähnlichen Gemeinschaften oder Organisationen.
    • Die religiöse Organisation verfügt über schriftliche Statuten, die einen religiösen Zweck ausweisen.
    • Die Organisation ist während der Coronapandemie wegen ihrer Mietkosten (bzw. Hypothekarzinsen/Amortisationen) für Räumlichkeiten, die ihrer Gemeinschaft dienen, in finanzielle Not geraten.
    • Die finanzielle Notlage ist nicht strukturell bedingt.
    • Die Organisation hat für diese Räumlichkeiten vor dem 1. Januar 2020 einen schriftlichen Mietvertrag (bzw. Darlehensvertrag) abgeschlossen, aus dem ihre Pflicht zur Tragung dieser Mietkosten (bzw. Hypothekarzinsen/Amortisationen) hervorgeht.
    • Das Vermögen der Organisation war am 31. Dezember 2020 nicht höher als die Hälfte des geschuldeten Jahresmietzinses (bzw. Hypothekarzinses) für diese Räumlichkeiten für das Jahr 2020.
    • Die Jahresrechnung der Organisation für das Jahr 2020 weist ein negatives Ergebnis aus.
    • Die Jahresrechnung der Organisation für das Jahr 2019 weist kein negatives Ergebnis aus.
  3. Bereiten Sie folgende Beilagen vor

    Vorteile:

    • Statuten der religiösen Organisation
    • Mietvertrag für die erwähnten Räumlichkeiten / Darlehensvertrag für Hypothekarkredit
    • Jahresrechnung 2020 (wenn möglich revidiert und genehmigt) und Jahresrechnung 2019 (zwingend revidiert und genehmigt)
    • Vermögensaufstellung per 31. Dezember 2020 (wenn nicht in Jahresrechnung 2020 eindeutig ersichtlich)
    • Allenfalls: Ermächtigungsbeschluss Vorstand (falls Zeichnungsberechtigung nicht aus Statuten ersichtlich ist)
  4. Unterstützung beantragen

    Angaben zu Organisation

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte wählen Sie die passende Ortschaft aus:

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Angaben zur Person

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte wählen Sie die passende Ortschaft aus:

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    +41 __ ___ __ __

    Bitte geben Sie die Telefonnummer im Format +41 XX XXX XX XX ein.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Kontoverbindung

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte wählen Sie die passende Ortschaft aus:

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    CH__ ____ ____ ____ ____ _ Eingabe entspricht den Vorgaben. Eingabe entspricht nicht den Vorgaben.

    Bitte geben Sie eine gültige IBAN ein.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Angaben zum Gesuch

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige Zahl an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    0/600

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Benötigte Unterlagen
    Statuten

    Bitte geben Sie eine Datei an

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    <%- fileTitle %> <%- fileType %> | <%- fileSize %>

    Die Datei ist grösser als die maximale Dateigrösse.

    Die Datei hat ein nicht erlaubtes Dateiformat.

    Mietvertrag oder Darlehensvertrag

    Bitte geben Sie eine Datei an

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    <%- fileTitle %> <%- fileType %> | <%- fileSize %>

    Die Datei ist grösser als die maximale Dateigrösse.

    Die Datei hat ein nicht erlaubtes Dateiformat.

    Jahresrechnung 2020

    Bitte geben Sie eine Datei an

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    <%- fileTitle %> <%- fileType %> | <%- fileSize %>

    Die Datei ist grösser als die maximale Dateigrösse.

    Die Datei hat ein nicht erlaubtes Dateiformat.

    Revidierte und genehmigte Jahresrechnung 2019

    Bitte geben Sie eine Datei an

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    <%- fileTitle %> <%- fileType %> | <%- fileSize %>

    Die Datei ist grösser als die maximale Dateigrösse.

    Die Datei hat ein nicht erlaubtes Dateiformat.

    Vermögensaufstellung per 31. Dezember 2020

    Wenn nicht in Jahresrechnung 2020 eindeutig ersichtlich.

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    <%- fileTitle %> <%- fileType %> | <%- fileSize %>

    Die Datei ist grösser als die maximale Dateigrösse.

    Die Datei hat ein nicht erlaubtes Dateiformat.

    Ermächtigungsbeschluss Vorstand

    Falls Zeichnungsberechtigung der antragstellenden Person nicht aus Statuten ersichtlich ist.

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    <%- fileTitle %> <%- fileType %> | <%- fileSize %>

    Die Datei ist grösser als die maximale Dateigrösse.

    Die Datei hat ein nicht erlaubtes Dateiformat.

    Vielen Dank.

    Ihr Antrag wurde übermittelt.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

  5. So geht es weiter

    Vielen Dank für Ihren Antrag und die mitgeschickten Unterlagen.

    Eine tripartite Kommission bestehend aus der Direktion der Justiz und des Innern, der Römisch-katholischen Körperschaft und der Evangelisch-reformierten Landeskirche prüft nach Abschluss der Eingabefrist vom 31. August 2021 die Gesuche und legt die Beitragshöhe anhand eines Kriterienkatalogs fest.

    Die Auszahlung der Beiträge folgt nach Abschluss der Eingabefrist und nach Überprüfung der Gesuche.

Kontakt

Generalsekretariat – Religion

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 46 24

Für Fragen zur Gesuchsstellung