50 Jahre Ausbildungszentrum Andelfingen

Collage Jubiläum Ausbildungszentrum Andelfingen

Hier erfahren Sie alles zum Tag der offenen Tür am 17. und 18. September 2022. Das Amt für Militär und Zivilschutz, die GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich und die Kantonspolizei Zürich freuen sich auf Ihren Besuch.

Inhaltsverzeichnis

Feierlichkeiten zu 50 Jahre Ausbildungszentrum Andelfingen

Das Ausbildungszentrum Andelfingen – umgangssprachlich AZA genannt – ist eine Kooperation zwischen Partnern des Bevölkerungsschutzes. Es wird vom Zivilschutz, der GVZ (Gebäudeversicherung Zürich) sowie der Kantonspolizei intensiv für Ausbildungen genutzt.

Das Ausbildungszentrum Andelfingen feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Ursprünglich als kantonales Zivilschutzzentrum erbaut, hat es sich durch stetige Erweiterungen und Modernisierungen zur Kompetenzstelle für die Ausbildung von Angehörigen des Zivilschutzes, der Feuerwehren, der Kantonspolizei und weiterer Bevölkerungsschutzorganisationen entwickelt.

Luftaufnahme des Ausbildungszentrums um 1972, Gegenüber Luftaufnahme vom Jar 2022
Ausbildungszentrum Andelfingen heute und vor 50 Jahren Quelle: AMZ

Partnerorganisationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Der Zivilschutz im Kanton Zürich übernimmt mit der Verstärkung der Durchhaltefähigkeit aller Partnerorganisationen eine wichtige Funktion im kantonalen Bevölkerungsschutzsystem. Darüber hinaus ist er ein unverzichtbares Instrument der Gemeinden, um bei Katastrophen und Notlagen für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen.

Dank seines grossen Leistungsspektrums und seiner Durchhaltefähigkeit ist der Zivilschutz in der Lage die Blaulichtorganisationen in den vielfältigsten Bereichen zu unterstützen und abzulösen. Zudem unterstützt er die kommunalen und regionalen Führungsstäbe bei der Bewältigung von Katastrophen und Notlagen. Mit seinen 38 regional organisierten Zivilschutzorganisationen ist der Zivilschutz im Kanton Zürich lokal verankert und kann dadurch rasch und zielgerichtet eingesetzt werden.
 

Zivilschutz im Einsatz

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Die GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich übt von Gesetzes wegen die strategische Aufsicht über die Feuerwehren im Kanton Zürich aus und koordiniert das Feuerwehrwesen in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden. Zur Sicherstellung einer hohen Einsatzbereitschaft und Qualität sorgt die GVZ für eine kantonsweit einheitliche Ausbildung und Ausrüstung sowie Alarmierung der Feuerwehrangehörigen. Zudem entlastet die GVZ die Gemeindefeuerwehren bei Gross- und Sonderereignissen. Im gesamten Kanton Zürich sind 118 Feuerwehrorganisationen für die Bevölkerung im Einsatz – 7/24. 

Stichwort Ausbildung: Die meisten Kurse für Zürcher Feuerwehrleute finden im AZA statt. Um den Feuerwehren heute und in Zukunft eine bedürfnisgerechte und flexible Infrastruktur für die Ausbildung zur Verfügung zu stellen, engagiert sich die GVZ seit vielen Jahren für das Ausbildungszentrum. Die Übungsanlagen ermöglichen praxisorientierte und effiziente Ausbildungen. Dank dem AZA können den Feuerwehren Kurse auf hohem Niveau angeboten und die Ausbildungsziele erreicht werden: kompetente, verantwortungsbewusste und engagierte Feuerwehrleute, die für heutige wie künftige Anforderungen im Feuerwehrdienst und damit im Dienste der Bevölkerung bestens gerüstet sind.

Feuerwehr im Einsatz

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Die Kantonspolizei Zürich übernimmt Verantwortung für die Sicherheit im Kanton Zürich. Als Kriminal-, Sicherheits- und Verkehrspolizei handelt sie gemäss den geltenden rechtlichen Grundlagen in den drei Aufgabengebieten Prävention, Intervention und Repression.

Für diese Aufgaben werden die Polizistinnen und Polizisten mit modernen Arbeitsmitteln ausgerüstet und durch kontinuierliche Ausbildung auf die Einsätze vorbereitet. Mit dem Ausbildungszentrum Andelfingen AZA steht der Kantonspolizei Zürich ein idealer Ausbildungsplatz zur Verfügung, welcher vor allem für die Ausbildung der Aspirantinnen und Aspiranten der Zürcher Polizeischule ZHPS gut genutzt wird.

Polizei im Einsatz

Zahlen und Fakten

Welchen Stellenwert das Ausbildungszentrum Andelfingen für die Ausbildung der Bevölkerungsschutzorganisationen hat, zeigen die Zahlen (per Ende 2021).

Anzahl Kurstage: 27’632
Anzahl Kursbesucher: 14’792
Anzahl Mahlzeiten: 26’244
Anzahl Übernachtungen: 2’444

Nutzung durch die Organisationen
Zivilschutz: 38% der Kurstage
Feuerwehr: 39% der Kurstage
Kantonspolizei: 11% der Kurstage
Dritte*: 12% der Kurstage

* Bspw. Blindenhundeführer, Unternehmen, Behörden

Alle weiteren Informationen zu unserem Ausbildungszentrum in Andelfingen finden Sie auf dem nachfolgenden Link. 
 

Festprogramm

Es erwarten Sie viele spannende Einblicke in die Tätigkeiten des Zivilschutzes, der Feuerwehr und der Kantonspolizei Zürich. An zahlreichen Posten zeigen wir Ihnen, wie unser Ausbildungsalltag aussieht und mit welchen Mitteln wir ausgerüstet sind. Aber auch Sie dürfen selbst Hand anlegen oder Erfahrungen sammeln – sei es beim Rollstuhlparcours, im verrauchten Brandhaus, beim Löscheinsatz mit Wasser, beim Ausprobieren von verschiedenen Hebemitteln oder beim Aufbau und Betrieb der Feldtelefonzentrale. Zusätzlich werden die Feuerwehr und die Kantonspolizei Zürich ihre Fähigkeiten an einer Live-Demonstration präsentieren.

Zeitplan

10.00 Uhr     Türöffnung         

13.00 Uhr     Vorführung eines Feuerwehreinsatzes 

14.00 Uhr     Vorführung mit Diensthunden der Kantonspolizei Zürich

15.00 Uhr     Vorführung einer Strassenrettung 

17.00 Uhr     Schliessung Festgelände (am Sonntag um 16.00 Uhr)

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte unserem Festführer.

Verpflegung

Auch für Ihr leibliches Wohl sorgen wir gerne. Sei es in unserem Restaurant mit einem Spaghettiplausch, im Festzelt mit Fleischkäse, Pommes Frites oder einem Salat sowie bei unserer Feldküche mit einem feinen Pilzrisotto. Für die süssen Versuchungen steht Ihnen der Stand der Martin Confiserie AG zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen «än Guäte»! 

Wichtige Informationen

Anreise und Parkplätze

Wir empfehlen Besucherinnen und Besucher zur Anreise die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. ÖV-Anbindung: S12, S24, S33 Bahnhof Andelfingen (10 Gehminuten bis zum Festgelände)

PW- und Zweiradparkplätze stehen beim AZA-Gelände beschränkt zur Verfügung.

Anfahrtsplan AZA Jubiläum

Sanität und Sicherheit auf dem Festgelände

Der Sanitätsposten befindet sich gut sichtbar beim Eingang zum Übungsgelände.

Medien

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Ausbildungszentrum Andelfingen: Seit 50 Jahren für einen verlässlichen Bevölkerungsschutz

Seit einem halben Jahrhundert steht das Ausbildungszentrum Andelfingen für zeitgemässe Ausbildung der Angehörigen von Zivilschutz, Feuerwehr und Kantonspolizei im Kanton Zürich. «Wie wichtig ein verlässlicher Bevölkerungsschutz ist, zeigen die letzten Jahre deutlich», erklärte Sicherheitsdirektor Mario Fehr heute an der Jubiläumsfeier. An diesem Wochenende öffnet das Zentrum seine Türen der Bevölkerung – die Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Vorführungen.


Das Ausbildungszentrum Andelfingen (AZA) hat seinen Betrieb am 1. August 1972 aufgenommen. Durch stetige Erweiterungen und Entwicklungen gehört es heute zu den modernsten Ausbildungszentren im Bevölkerungsschutz. «Für die Angehörigen von Zivilschutz, Feuerwehr und Kantonspolizei bieten sich hier die bestmöglichen Bedingungen – Kanton, Gemeinden und die ganze Bevölkerung können sich auch deshalb auf deren Einsatzbereitschaft jederzeit verlassen», so Regierungsrat Mario Fehr.

Jährlich werden im AZA über 27’000 Kurstage mit 15’000 Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern aus Zivilschutz, Feuerwehr, Kantonspolizei und weiteren Organisationen durchgeführt. Das AZA befindet sich im Eigentum des Kantons; es wird durch das Amt für Militär und Zivilschutz der Sicherheitsdirektion betrieben. Als permanente Nutzerin beteiligt sich die GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich an den Investitionen in die Anlagen. 

Das AZA ist nicht umsonst Dreh- und Angelpunkt, wenn es um realitätsnahe Ausbildungen geht. Auf dem rund 30’000 Quadratmeter grossen Grundstück – das entspricht etwa vier Fussballfeldern – ragen (Brand-)Häuser und Stahlkonstruktionen in den Himmel, gibt es eine Trümmerpiste, auf der Rettungswege für verschüttete Personen geschaffen werden müssen. Garderoben, Theorieräume, Unterkünfte (ca. 2400 Übernachtungen pro Jahr) und ein Restaurant unterstützen den effizienten Kursbetrieb.

Höchste Priorität hat die Sicherheit der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer, der Ausbilderinnen und Ausbildern und des Personals. Im Interesse der Andelfinger Bevölkerung wird auf möglichst geringe Emissionen geachtet. So erfüllt das AZA klare Nachhaltigkeitsziele. Zum Beispiel erfolgt ein Grossteil der Übungen mit Kunstrauch. Für Feststoffbrände wird ausschliesslich sauberes Holz bzw. Gas verwendet. Dank der modernen Rauchgaswaschanlage kann Rauch von Feststoffbränden nachhaltig gereinigt werden. Für den Betrieb dieser Anlage wird Dachregenwasser genutzt.


Offene Türen zum Jubiläum am Wochenende

Zum Jubiläum öffnet das AZA während zwei Tagen die Türen. Besucherinnen und Besucher erhalten an diesem Wochenende (Samstag, 17., und Sonntag, 18. September 2022) spannende Einblicke in die Ausbildungsabläufe von Zivilschutz, Feuerwehr und Kantonspolizei. Dazu gehören etwa Vorführungen eines Feuerwehreinsatzes, einer Strassenrettung und mit Diensthunden.  

Medienschaffende können die Bilder für die redaktionelle Nutzung in ihren Medien verwenden. Die kommerzielle Nutzung des Bildmaterials ist ohne die Zustimmung des Amts für Militär und Zivilschutz bzw. der GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich und der Kantonspolizei Zürich nicht erlaubt. Eine sinnentstellende, diskriminierende oder die Interessen der zuvor genannten Organisationen verletzende Verwendung des Bildmaterials ist nicht gestattet.

Die Veröffentlichung des Bildmaterials ist nur mit Quellenangabe erlaubt (Amt für Militär und Zivilschutz, GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich und/oder Kantonspolizei Zürich )

Kontakt

Amt für Militär und Zivilschutz – Ausbildungszentrum Andelfingen

Adresse

Niederfeldstrasse 3
8450 Andelfingen
Route (Google)