Veranstaltung Revision Sexualstrafrecht

Anleitung

  1. An wen sich diese Veranstaltung richtet

    Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeitenden der Opferberatungsstellen, der Frauenhäuser und des FIZ.

    Am 2. Juli 2024 erhalten Sie Informationen zum revidierten Sexualstrafrecht und zum neuen Gewaltschutzgesetz. Im Anschluss können Sie sich bei einem Apéro dazu austauschen.  

  2. Veranstaltungsdetails

    Die Veranstaltung findet statt am

    2. Juli 2024 

    Veranstaltungsort

    Hotelfachschule Zürich, Seestrasse 141, 8002 Zürich

    Programm

    Ab 13.30 Uhr: «Neues Sexualstrafrecht»: Referate von Eva Borla, Oberrichterin, Ines Meier, leitende Staatanwältin und Inez Frischknecht, Kantonale Opferhilfestelle

    Panelgespräch zum Umgang mit den Änderungen des Sexualstrafrechts in der Opferhilfe und im Strafverfahren

    Inputreferat zu den «GSG-Änderungen» von Karin Fehlmann, Interventionsstelle häusliche Gewalt

    Ab 17 Uhr: Apéro riche

  3. Anmeldung über das Online-Formular

    Bitte melden Sie sich bis zum 14. Juni 2024 mit dem untenstehenden Online-Formular an und geben Sie dabei auch an, ob Sie am Apéro riche im Anschluss an das Programm teilnehmen werden.

    Vielen Dank.

    Persönliche Angaben

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Teilnahme am Apéro
    Teilnahme am Apéro

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Vielen Dank.

    Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

Kontakt

Kantonale Opferhilfestelle

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route (Google)