Ottenbacherstrasse Obfelden

Nach Abschluss der Bauarbeiten für den Autobahnzubringer wird der Kanton die Ottenbacherstrasse in Obfelden sanieren. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit werden der Radweg erneuert und Querungshilfen für Velofahrende sowie Fussgängerschutzinseln erstellt. Auch Strassenentwässerung und Beleuchtung werden erneuert.

Inhaltsverzeichnis

Projektübersicht

Ein Abschnitt der Ottenbacherstrasse in Obfelden. Am linken Strassenrand sind Bäume und Gebüsch, rechts ein paar Wohnhäuser. Ein Auto fährt auf der Strassse
Die Ottenbacherstrasse in Obfelden. Quelle: Kanton Zürich

Nach Abschluss der Bauarbeiten für den Autobahnzubringer wird das kantonale Tiefbauamt die Ottenbacherstrasse in Obfelden zwischen der Liegenschaft Ottenbacherstrasse Nr. 1 bis zur Gemeindegrenze Ottenbach sanieren. Innerorts wird die Strasse instandgesetzt und als Kernfahrbahn mit Radstreifen ausgebildet. Im Ausserortsbereich wird der abgesetzte Radweg erneuert und durchgehend auf 2,50 m verbreitert. Zur Erhöhung der Verkehrsicherheit werden Querungshilfen für Velofahrende und Fussgängerschutzinseln erstellt. Darüber hinaus werden die Strassenentwässerung und die öffentliche Beleuchtung erneuert. 

Die Gemeinde Obfelden nutzt die Synergien für Anpassungen und Instandsetzung der Wasser- und Kanalisationsleitungen. Weiter wird der Zugang zum Schulhaus Schlossächer neu gestaltet und die dunkle Unterführung verschwinden. Neu gibt es einen Fussgängerübergang mit einer Schutzinsel. 

Bauarbeiten

Die Umsetzung des Projekts hängt vom Zeitplan der Bauarbeiten für den Autobahnzubringer ab und wird auch mit weiteren Baustellen im Umfeld koordiniert.

Daniel Zumbach

Projektleiter Tiefbauamt

daniel.zumbach@bd.zh.ch
+41 43 259 55 89

Kontakt

Tiefbauamt Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google Maps)

Für dieses Thema zuständig: