Erneuerung Schliessanlagen Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Die Baudirektion Kanton Zürich veranstaltet im Auftrag des Immobilienamtes, vertreten durch das Hochbauamt, ein Leistungsoffertverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen «ZHAW - Erneuerung Schliessanlagen» (Projektierung, Ausschreibung und Realisierung).

Inhaltsverzeichnis

Bauaufgabe

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) verteilt sich auf diverse Liegenschaften, welche sich auf verschiedenen aus­einander­liegenden Arealen befinden. Studenten und Mitarbeiter der ZHAW sind arealübergreifend unterwegs und benötigen deshalb in mehreren Gebäuden Zutritt. Heute ist der Zutritt zu den Gebäuden nicht an allen ZHAW-Liegenschaften gleich geregelt. Zudem gibt es Gebäude, welche sich im Eigentum des Kantons befinden und solche, die angemietet wurden.

Der Zutritt erfolgt aktuell überwiegend mittels mechanischer Schlüssel, mechatronischem Schlüssel oder per Campus Card. In Summe sind rund 50 Gebäude, unterschiedlicher Grösse und Komplexität, von den Erneuerungen der Zutrittskontrolle und der Schliessanlage betroffen.

Baulich sind Türen entsprechend den neuen Anforderungen anzupassen und ggf. zu ersetzen sowie Ausbauleistungen im Zusammenhang mit den Erschliessungen für das Zutrittskontroll-System zu erbringen. Das Projekt erfordert vor allem ein hohes Mass an organisatorischen und koordinativen Aufwendungen.

Der Perimeter der zu bearbeitenden Objekte erstreckt sich auf folgende Areale:

  1. Winterthur Campus Technikumstrasse
  2. Winterthur Campus St.-Georgen-Platz
  3. Winterthur Stadt Mitte
  4. Zürich Zentrum
  5. Wädenswil Campus Grüental
  6. Wädenswil Campus Reidbach

Verfahren

Das Angebot hat gemäss den Angaben in den Submissionsunterlagen zu erfolgen und wird aufgrund der festgelegten Zuschlagskriterien von einem Bewertungsgremium unter Nils Arnold, Teamleiter Baubereich C bewertet. Das Angebot umfasst die Aufgabeanalyse, die Angabe von Referenzobjekten und Schlüsselpersonen sowie eine Offerte.

Teilnahmeberechtigt

Teilnahmeberechtigt sind Architektur oder Baumanagementbüros mit Wohn- oder Geschäftssitz in der Schweiz oder einem Vertragsstaat des GATT/WTO-Übereinkommens über das öffentliche Beschaffungswesen, soweit dieser Staat Gegenrecht gewährt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Fachleute, welche mit einem Mitglied des Bewertungsgremiums oder mit einem Experten nahe verwandt sind oder mit einem solchen in beruflicher Zusammengehörigkeit stehen.
Mehrfachbewerbungen für die Fachplaner sind zulässig.

Bewertungsgremium

Name Beschäftigung/Funktion
Nils Arnold Teamleiter Baubereich C, Hochbauamt (Vorsitz)
Kumar Basappa Portfoliomanager, Immobilienamt
Alain Siegenthaler Projektleiter Immobilien, Bildungsdirektion
Thomas Gnauck Projektleiter Baubereich C, Hochbauamt

Termine

Termin Frist
Schriftliche Fragestellungen 23. September 2022  
Fragenbeantwortung 30. September 2022
Eingabe des Angebotes bis 31. Oktober 2022,
16.00 Uhr am Eingabeort
Bekanntgabe der Ergebnisse bis Januar 2023

Downloads

Hinweis

Beim Öffnen des Word-Formulars erscheint möglicherweise ein Dialogfeld «Dokumentenschutz bearbeiten». Wählen Sie in diesem Fall «Abbrechen», anschliessend können Sie das Formular bearbeiten.

Kontakt

Hochbauamt

Adresse

Stampfenbachstrasse 110
8090 Zürich
Route (Google)

 

 

Telefon

+41 43 259 28 42


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen