Ersatzneubau Bezirksgericht Hinwil

Die Baudirektion Kanton Zürich, vertreten durch das Hochbauamt, veranstaltet einen offenen Projektwettbewerb für Generalplanerteams für den Ersatzneubau des Bezirksge-richts an der Gerichtshausstrasse 12 in 8340 Hinwil.

Inhaltsverzeichnis

16.10.2020

Bauaufgabe

Im Rahmen des Projektwettbewerbes soll innerhalb des Perimeters anhand der vorgegebenen Parameter dargelegt werden, inwiefern ein zeitgemässes Gerichtsgebäude als Ersatzneubau zu realisieren ist.

Mit dem Neubau verfolgt das Bezirksgericht das Ziel, ein modernes Gerichts­gebäude zu erstellen, das den Bedürfnissen aller Beteiligten (Richter und Richterinnen, Angestellten, Parteien und Öffentlichkeit) entspricht und über ein betrieblich optimales Raumangebot verfügt. Von zentraler Bedeutung ist dabei, dass der Zugang für polizeilich zugeführte Personen verbessert werden muss. Deshalb soll die Trennung zwischen öffentlichen, halböffentlichen und internen Bereichen konsequent umgesetzt werden.

Ebenfalls gilt es, eine mögliche spätere Erweiterung des Gerichtes mit zusätz­lichem Raumprogramm aufzuzeigen. Auf dem Wettbewerbsperimeter soll überdies die Möglichkeit einer Abparzellierung für eine Wohnnutzung überprüft werden. Dabei ist zu beachten, dass der laufende Gerichtsbetrieb durch den Rückbau sowie die Erstellung des Ersatzneubaus nicht beeinträchtigt wird.

Verfahren

Das Wettbewerbsverfahren wird gemäss der Submissionsverordnung des Kantons Zürich öffentlich ausgeschrieben. Subsidiär gilt die Ordnung SIA 142/2009 für Architektur- und Ingenieurwettbewerbe. Im Rahmen des einstufigen, anonymen Verfahrens wird ein bewilligungsfähiges Projekt für den vorgesehenen Ersatzneubau erwartet. Zur Prämierung von mindestens fünf Wettbewerbsarbeiten steht eine Preissumme von Fr. 220 000 exkl. MWSt zur Verfügung.

Teilnahmeberechtigt

Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb sind Generalplanerteams (Gesamtleitung durch die Architekten) mit Planerleistungen aus den Bereichen Baumanagement, Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur und Gebäudetechnik (HLKKSE). Voraussetzung für alle Teams ist ein Wohn- oder Geschäftssitz in der Schweiz oder in einem Vertragsstaat des WTO-Übereinkommens über das öffentliche Beschaffungswesen, soweit dieser Staat Gegenrecht gewährt.

Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Fachleute, die mit einem im Programm erwähnten Mitglied des Preisgerichts, einem Experten oder einem bei der Vorprüfung Mitwirkenden in einem beruflichen Abhängigkeits- bzw. Zusammen­gehörigkeitsverhältnis stehen oder mit einem solchen nahe verwandt sind. Nicht teilnahmeberechtigt sind die Verfassenden der Vorstudie, Furrer Jud Architekten, Zürich.

Fachpreisgericht

Name Beschäftigung/Funktion
David Vogt Kantonsbaumeister a. i., Hochbauamt Kanton Zürich (Vorsitz)
Elli Mosayebi Architektin ETH SIA BSA, Zürich
Anne Uhlmann Architektin ETH SIA, Zürich
Marie Noëlle Adolph Landschaftsarchitektin FH SIA BSLA, Meilen
Christopher Berger Architekt ETH SIA, Bern (Ersatz)

Sachpreisgericht

Name Beschäftigung/Funktion
Susanne Bachmann Gerichtspräsidentin, Bezirksgericht Hinwil
Lukas Huber Stv. Generalsekretär, Obergericht des Kantons Zürich
Oliver Wick Portfoliomanager, Immobilienamt Kanton Zürich

Termine

Termin Frist
Ausschreibung 16. Oktober 2020
Ablauf Anmeldefrist 12. November 2020
Modellausgabe 20. November 2020
Schriftliche Fragestellung 27. November 2020
Eingabe Wettbewerbsarbeiten (Pläne) 4. März 2021, bis 16.00 Uhr
Modellabgabe 23. März 2021, bis 12.00 Uhr
Jurierung Mai 2021
Veröffentlichung des Berichts Juni 2021

Bezug der Wettbewerbsunterlagen

Die Wettbewerbsunterlagen stehen als Download zur Verfügung. Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt mit dem offiziellen Anmeldeformular (Unterlage A), unter Nachweis der Einzahlung eines Depots von Fr. 300.

Der Versand des Modellgutscheins (Unterlage F) erfolgt nach dem Eingang der Anmeldung mit Zahlungsnachweis. Die Modellgrundlage kann ab dem 20. November abgeholt werden (siehe Angaben im Wettbewerbsprogramm).
Bei termingerechter Abgabe eines den Anforderungen entsprechenden Projektes wird das Depot nach Abschluss des Wettbewerbs zurückerstattet.
 

Downloads

Hinweis

Beim Öffnen des Word-Formulars erscheint möglicherweise ein Dialogfeld «Dokumentenschutz bearbeiten». Wählen Sie in diesem Fall «Abbrechen», anschliessend können Sie das Formular bearbeiten.

Kontakt

Hochbauamt

Adresse

Stampfenbachstrasse 110
8090 Zürich
Route anzeigen

 

 

Lageplan Hochbauamt