Ersatzneubau Baugewerbliche Berufsschule Zürich

Auf dem Entwicklungsgebiet Limmatstrasse/Hafnerstrasse entsteht eine Berufsfachschule mit insgesamt 31 Unterrichtsräumen und zwei Sporthallen.

Inhaltsverzeichnis

Steckbrief

Betreff Angabe
Bauherrschaft Kanton Zürich
Nutzer Baugewerbliche Berufsschule Zürich
Architektur Gunz und Künzle Architekten GmbH
Kreditsumme 50.2 Mio. Fr.
Bauzeit Februar 2022 bis August 2024

Standort

Die Standortliste wird gefiltert.

Bauaufgabe

Die Abteilung «Planung und Rohbau» der Baugewerblichen Berufsschule Zürich (BBZ) umfasst die Berufsfelder Zeichnerin und Zeichner verschiedener Fachrichtungen wie zum Beispiel Geomatik, Maurerin und Maurer, Schreinerin und Schreiner und Architekturmodellbau. Neben der Grundbildung bietet die Schule zudem Höhere Berufsbildungen und Weiterbildungen an. Zu diesem Zweck werden an der Limmatstrasse 51 insgesamt 31 Unterrichtsräume mit dazugehörigen Vorbereitungszimmern, Sammlungen und Modellräumen sowie den allgemeinen Räumen wie Mehrzweckraum, Aufenthalt, Schülerarbeitsräume und Lehrpersonenzimmer für ca. 500 Studierende pro Tag erstellt. Ergänzt werden diese Schulnutzungen durch zwei Sporthallen, zwei kleinere Sporträume sowie Räume für die Verwaltung und den Betrieb.

Durch den Ersatzneubau liegt die Abteilung «Planung und Rohbau» künftig näher am Hauptschulhaus an der Reishauerstrasse. Dadurch kann der Gesamtbetrieb der BBZ optimiert, die Führung vereinfacht und der Stundenplan effizienter gestaltet werden. Als Teil der Regionalstrategie «Berufsbildungsmeile» Stadt Zürich profitiert der Ersatzneubau BBZ zudem von übergeordneten Synergien.

Situationsplan des Gebäudes und näherer Umgebung.
Situationsplan. Quelle: Gunz und Künzle Architekten GmbH.

Architektur

Das schlanke Gebäude entlang der Limmatstrasse definiert den Übergang zwischen grossmassstäblichen öffentlichen Bauten und dem kompakten Wohn- und Arbeitsquartier. Die zeitgemässe, hochwertige Architektur nimmt Rücksicht auf seine Umgebung und schafft eine neue Identität für das Quartier sowie die Berufsbildungsmeile Stadt Zürich.

Der Neubau zeichnet sich durch den Offenheitsgrad mit grosser Ausstrahlung in die Stadträume aus. Das Gebäude ist einfach und effizient organisiert. Die drei Unterrichtsgeschosse werden von zwei Treppenanlagen in drei Gebäudeabschnitte unterteilt. Die klare Gebäudestruktur und die Bauweise mit Stützen und Platten schaffen eine hohe Flexibilität.

Nachhaltigkeit

Der Ersatzneubau BBZ ist nachhaltig und erfüllt die Anforderungen von Minergie-P-ECO sowie der SNBS Stufe Gold.

Die Wärmeerzeugung für das gesamte Gebäude erfolgt mittels Anschluss an das Fernwärmenetz der Stadt Zürich und die Lüftungsanlagen sind mit Wärmerückgewinnung ausgerüstet. Auf den Dachflächen wird eine Photovoltaikanlage installiert, die auf den bestmöglichen Eigenverbrauch dimensioniert ist und wirtschaftlich betrieben werden kann.

Meilensteine

Meilenstein Termin
Wettbewerb November 2018
Baubeginn Januar 2022
Inbetriebnahme August 2024

Kontakt

Hochbauamt

Adresse

Stampfenbachstrasse 110
8090 Zürich
Route (Google)

 

 

Telefon

+41 43 259 28 42


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen

Für dieses Thema zuständig: